Ein traditioneller Johannisfest-Empfang bei Werraland

+

Eschwege. Traditionell wurde am Johannisfest-Freitag bei den Werraland Werkstätten in Eschwege auf das Fest der Dietemänner eingestimmt. Für fetzig

Eschwege.Traditionell wurde am Johannisfest-Freitag bei den Werraland Werkstätten in Eschwege auf das Fest der Dietemänner eingestimmt. Für fetzige Musik sorgte in bewährter Weise Andreas Kuppardt, der den Hof der Werraland Werkstätten von einer Bühne aus beschallte. Gefeiert wurde wie immer auf dem Hof, wo hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter und Beschäftigte sowie Eltern, zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie Unterstützer der Werraland Werkstätten zusammenkamen.

Gerd Hoßbach, Vorstandsvorsitzender von Werraland begrüßte zusammen mit Daniel Schindewolf vom Werkstattrat die Anwesenden auf dem Gelände der Werkstätten am Hessenring. Bürgermeister Alexander Heppe sagte, dass es eine liebgewonnene Tradition sei, am Johannisfest-Freitag bei den Werraland Werkstätten zu feiern. Diese liebg Tradition schätzt auch die Besatzung der "Tender Werra", die mit Korvettenkapitän und Kommandant Torsten Külpmann nach Eschwege kam sowie André Seidel vom Bundespolizeischiff BP 26 "Eschwege", der in Vertretung für Ralph Kellner auf der Bühne stand. Einen großen Scheck hatten beide in diesem Jahr nicht dabei, jedoch zog Torsten Külpmann einen Umschlag aus der Tasche und sagte: "In diesem Jahr haben wir leider keinen Scheck dabei, weil wir hier im Winter keinen Glühwein verkauft haben." Den ein oder anderen Glühwein habe man aber trotzdem getrunken, so dass sich in dem Umschlag eine stolze Summe von 400 Euro befand, die Külpmann an Gerd Hoßbach übergeben konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.