Ab ins Training mit neuen Shirts

+
Auf dem Bild zu sehen: (hinten v.li.) Julian Kohlmann, Simon Friederich, Max Wamser, Lukas Kropp, Tayfun Cortis und Sponsor Uwe Heitzenroeder (vorne, v.li.) Endri Dumi, Florian Jilg, Veit Hildebrand, Paul Scherp, Christian Neumann, Tom Schweinberger, Fabian Huege, Hadi Acar und Bastian Werner. Foto: Privat

Bad-Sooden-Allendorf. "Wenn man in die Jugend investiert, investiert man auch in die Zukunft", weiß Uwe Heitzenröder vom gleichnamigen Aug

Bad-Sooden-Allendorf. "Wenn man in die Jugend investiert, investiert man auch in die Zukunft", weiß Uwe Heitzenröder vom gleichnamigen Augenoptik-Fachgeschäft in Sooden. Neben den umfangreichen Dienstleistungen engagiert er sich auch als Sponsor in örtlichen und überörtlichen Vereinen und fördert damit unter anderem die Jugend- und Vereinsarbeit. Die Spieler und Trainer der JSG Bad Sooden-Allendorf/Berkatal/Kammerbach freuen sich daher auch über die tollen neuen Trainingsshirts, die ihnen Heitzenröder gesponsert hat. Die D-Junioren treffen sich in der Wintersaison immer Dienstag und Donnerstag von 17 bis 18.30 Uhr und in der Sommersaison Montag und Mittwoch von 17 bis 18.30 Uhr zum Training. Interessierte Jungfußballer können sich auch bei Trainer Mario Werner (Telefon 05652-6333) melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Der gebürtige Dresdner lebt seit etwa einem halbem Jahr im Seniorenzentrum Nettling in Bad Sooden-Allendorf. Dort feierte er am Dienstag seinen 100. Geburtstag.
Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Die Temperaturen in diesem Winter waren so mild, dass die ersten Frühlingsblumen bereits seit einigen Wochen beginnen zu blühen. So grüßen Winterlinge und Narzissen in …
Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Wie die Stadtwerke Eschwege mitteilt, ist das Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Der Fahrer eines Sattelzuges gab an, von einem entgegenkommenden Fahrzeug stark geblendet worden zu sein. Daher kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.
Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.