Im Traumschiffhafen

Da wo Trume wahr werden ging in diesem Jahr die Busreise des Helsaer Feuerwehrvereins hin. Die Rede ist von der Mayer-Werft in Papenburg,

Da wo Trume wahr werden ging in diesem Jahr die Busreise des Helsaer Feuerwehrvereins hin. Die Rede ist von der Mayer-Werft in Papenburg, wo die schnsten Kreuzfahrtschiffe der Welt gebaut werden. In dem beeindruckenden Besucherzentrum gab es jede Menge Informationen und auch einen Blick in die Werftanlagen, wo zur Zeit in einem riesigen Baudock die Disney Dream fr einen amerikanische Kreuzfahrtgesellschaft gebaut wird die November vom Stapel laufen wird.

Sehenswert war auch die Stadt Papenburg, die wegen ihrer vielen Kanle auch Venedig des Nordens genannt wird, wie die Teilnehmer berichteten. Mit dem modernen Reisebus des Reiseunternehmens Friedrich aus Groalmerode ging es am nchsten Tag zur Stadtbesichtigung nach Bremen. Gut gelaunt und bei bester Stimmung trat man anschlieend die Heimfahrt an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Markt Spiegel

In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen

Ganz bequem per App kann man jetzt in Eschwege das Parkticket bezahlen.
In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis
Markt Spiegel

Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis

17 Mädels besuchten die Polizeidirektion Werra-Meißner
Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Markt Spiegel

Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra

Auf „Müllers Weiden" an der Werra in Eschwege soll ein neues Hotel entstehen. Bis Ende 2020 wollen die Unternehmer Sabine und Dieter Kühnemund das Projekt verwirklichen.
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen
Markt Spiegel

Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen

Die Spieler des Tennisclubs Hessisch Lichtenau sind in die Bezirksliga aufgestiegen
Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.