,Tschick'-Schauspieler besuchte Capitol Kino Witzenhausen

Tristan und Gwendolyn Göbel standen dem Publikum Rede und Antwort.
+
Tristan und Gwendolyn Göbel standen dem Publikum Rede und Antwort.

Ein Star zum Anfassen: Jungschauspieler Tristan Göbel stellte sich bei der Veranstaltung ,Wir machen Kino' vielen Fragen aus dem Publikum

Witzenhausen. In wie vielen Filmen Jungschauspieler Tristan Göbel bereits zu sehen gewesen ist, wusste er zwar nicht mehr genau, „aber es waren viele“, wie er sagte. 

Fröhlich und ausgelassen beantwortete der Fünfzehnjährige im Anschluss an den Eröffnungsfilm des dritten „WMK-Wir machen Kino - Kinder- und Jugendfilmfestivals“ im Capitol Kino Witzenhausen die neugierigen Fragen des jungen Kinopublikums zu seinem Film „Winnetous Sohn“. Mitgebracht hatte er auch seine Schwester Gwendolyn Göbel, die als junge Indianerin ebenfalls in dem Film zu sehen ist.

Hauptdarsteller in ,Tschick’

Gemeinsam berichteten sie von Ihrem Weg zur Schauspielerei, der für Tristan Göbel bereits im Alter von zwei Jahren begann. Seitdem begeistert er in verschiedenen Filmproduktionen wie ,Tatort' oder als Hauptdarsteller ,Maik’ im Erfolgsfilm ,Tschick' von Hamburger Starregisseur Fatih Akin das Publikum.

Sein neuestes Werk „Helle Nächte“ feierte im letzten Februar auf der Berlinale Weltpremiere. Dabei liegt ihm besonders die schauspielerische Rolle des Außenseiters: „Da kann ich meinen Charakter im Film weiterentwickeln“, berichtete er den jungen Zuschauern im Capitol Kino.

Für den Film „Winnetous Sohn“ brauchten Tristan und Gwendolyn Göbel das Reiten nicht zu lernen. Mit ihrer Mutter und den drei weiteren Geschwistern gehen sie zu Hause gemeinsam ausreiten.

Neues Ziel: Synchronsprecher

Während Gwendolyn davon träumt, in einem nächsten Film eine bogenschießende Prinzessin spielen zu dürfen, möchte sich Tristan im Synchronsprechen für Animationsfilme ausprobieren. Vorher sind aber noch weitere Filmrollen in Planung. Sicherlich war es nicht das letzte Mal, dass das Geschwisterpaar auf der Leinwand des Capitol Kinos zu sehen war. Bis Mittwoch, 12. April läuft noch das „dritte WMK – Wir Machen Kino! - FilmFest für Kinder und Jugendliche“ im Capitol Kino Witzenhausen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Ferienspiele kann es in diesem Jahr nicht geben, dafür packt der Landkreis Unterhaltung in Kisten.
Der Werra-Meißner-Kreis packt Ferienspaß für Kinder in Erlebnis-Boxen

Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Die Studentenschaft fordert seit Jahren die Fabarius-Büste zu entfernen, doch die Uni Kassel hält daran fest, um über den Kolonialismus aufzuklären
Denkmal von Fabarius bleibt in Witzenhausen, damit Verbrechen in deutschen Kolonien aufgearbeitet werden

Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Der Pumptrack in Sontra wird nur einer von viern in Deutschland sein, der beleuchtet ist
Sontra bekommt beleuchteten Pumptrack bis Oktober

Eschwege bekommt Badespaß mit See im See

Die Tauchplane am Eschweger Ufer des Werratalsees wird derzeit installiert.
Eschwege bekommt Badespaß mit See im See

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.