Unbekannte Täter zerstechen in Witzenhausen mehrere Autoreifen

Der entstandene Schaden liegt bei rund 2.700 Euro. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise.

Witzenhausen. Die Polizei der Kirschenstadt hat gestern Morgen mehrere Anzeigen wegen Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen aufgenommen. Die Täter, die in der Stadt Witzenhausen unterwegs waren, stachen an verschiedenen geparkten Autos die Reifen platt und richteten dadurch einen nicht unerheblichen Sachschaden an.

Die Unbekannten nahmen sich nach derzeitigem Kenntnisstand insgesamt sieben Autos vor und stachen an den Fahrzeugen insgesamt acht Reifen platt. Dadurch entstand ein Sachschaden von über 2.700 Euro.

Die Taten fanden allesamt zwischen Samstagabend 18 Uhr und Montagmorgen 7 Uhr statt. Die betroffenen Autos waren zur Tatzeit auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Thüringer Straße geparkt.

Die Polizei in Witzenhausen bittet nun um Hinweise in den Fällen unter der Nummer 05542/9304-0.

Rubriklistenbild: © luisrsphoto - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

28-Jähriger wird beim Einkauf das Handy gestohlen, die Polizei sucht nach Zeugen.
Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Die SPD schickt den 50-jährigen Markus Claus als Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen.
Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Ein hoher Schaden entstand bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf dem Parkplatz zweier Lebensmittelmärkte.
9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.