Verbale Keule gegen Hix

+

Die CDU im Kreis scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Das beweist obenstehende Pressemitteilung. In der spricht sich ausgerechnet der CDU-Landtagsabgeord

Die CDU im Kreis scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Das beweist obenstehende Pressemitteilung. In der spricht sich ausgerechnet der CDU-Landtagsabgeordnete des Werra-Meißner-Kreises gegen einen Verkauf von städtischem Wald aus. In Bad Sooden-Allendorf, Landaus Heimatstadt.

Doch allein mit der Liebe zur Heimat kann man seine Worte nicht abtun. Sie sind ein Schlag ins Gesicht für seine CDU-Kollegen in Eschwege, die sich vehement für den Verkauf von städtischem Wald aussprachen.Nicht nur ein Schlag sondern eine wahre Keule sind Landaus Worte für seinen Parteikollegen Frank Hix. Der Allendörfer Bürgermeister sucht gerade händeringend nach Möglichkeiten, wie er seiner von der Pleite bedrohten Stadt finanziell Gutes tun kann. Ein Verkauf von städtischem Wald ist hierbei mehr als eine Option.

Es ist kein Geheimnis, dass Landau und Hix nicht miteinander können. Nach der Kampfabstimmung um den Posten des CDU-Kreisvorsitzenden, die Hix gegen Landau gewann, dürfte das eh schon kaum existente Verhältnis auf arktische Temperaturen abgekühlt sein.

Landau wäre klug beraten gewesen im Sinne seiner Parteikollegen seine Argumente und Empfehlungen intern zu äußern.So aber hat er einen derben Keil in die CDU im Kreis getrieben und ihr somit auf dem Weg zu mehr Geschlossenheit einen Bärendienst erwiesen.

Hier geht’s zur Pressemitteilung von Dirk Landau.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.