Verlaufen? Wohl kaum - Gesicht zeigen? Schon eher

+
Lars Winter. Foto: Redaktion

Eschwege. Ein Kommentar zum eventuellen Bürgermeister-Kandidaten der SPD in Eschwege, Jörg Heinz.

Zugegeben, der Name Jörg Heinz wurde bisher eher selten genannt, wenn es um den Kandidaten der SPD fürs Bürgermeisteramt in Eschwege ging. Genaues werden wir alle erst am Mittwochabend wissen, so lange bleibt auch unsere Vermutung reine Spekulation.

Allerdings war das doch schon außergewöhnlich, dass man den Stadtverordneten Heinz auf einer Sportveranstaltung sichtet. Verlaufen? Wohl kaum. Gesicht zeigen? Schon eher.

Denn es gibt für einen Kandidaten, egal welches politische Amt er anstrebt, nichts Wichtigeres als in der Öffentlichkeit Präsenz zu zeigen. Und genau damit könnte Heinz am gestrigen Donnerstag begonnen haben.

Bisher kennen den Eschweger Pädagogen zwar viele Schüler und Eltern von FWS und OG – der breiten Öffentlichkeit dürfte der SPD-Stadtverordnete weitgegend unbekannt sein. Um genau das zu ändern, dafür könnte sein Besuch beim Sporttag auf der Torwiese zu Gunsten des schwerkranken Henrik Wolf der Startschuss gewesen sein.

Warten wir’s ab, am Mittwochabend wissen wir mehr. Bis dahin bleiben wir dabei: Jörg Heinz ist der SPD-Kandidat fürs Bürgermeisteramt in Eschwege! Ausrufezeichen, kein Fragezeichen.

Hier geht's zum Artikel zum Thema "SPD-Kandidat fürs Bürgermeisteramt"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.