Vermisster tot aufgefunden

+

Waldkappel. Seit vergangener Nacht wurde ein 65-Jähriger aus Waldkappel-Burghofen vermisst. Der Mann wurde heute Vormittag tot aufgefunden.

Waldkappel. Seit vergangener Nacht wurde ein 65-jähriger Mann aus Waldkappel-Burghofen vermisst.

Eine Suche in den Nachtstunden führte nicht zum Erfolg, so dass heute Morgen die Polizei eingeschaltet wurde. Mit Unterstützung der örtlichen Feuerwehr und der Suchhundestaffel fand die Absuche im Wohnumfeld statt. Als gerade ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert wurde, fanden Suchkräfte den 65-Jährigen.

"Der Mann wurde tot aufgefunden", teilte Polizei-Sprecher Jörg Künstler heute um 11.30 Uhr mit, kurz nachdem die Vermisstenmeldung in der Redaktion eintraf.  Genauere Agaben zur Ursache und wo der Mann gefunden wurde, konnte Künstler noch nicht machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

In den vergangenen Tagen wurde durch den Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Werra-Meißner in dem Baustellenabschnitt auf der B 27 in der Gemarkung von …
Geschwindigkeitskontrollen auf der B27 bei Albungen: 274 Verstöße an zwei Tagen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter.
Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.