Verwaltung sucht Azubis

Wie in den vergangenen Jahren auch, stellt der Werra-Meißner-Kreis zum 1. August 2013 wieder neue Auszubildende für den Ausbildungsberuf Verwaltungs

Wie in den vergangenen Jahren auch, stellt der Werra-Meißner-Kreis zum 1. August 2013 wieder neue Auszubildende für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r ein.

Der Werra-Meißner-Kreis bietet zusätzlich zur theoretischen Ausbildung in der Berufsschule und beim Verwaltungsseminar in Kassel eine qualifizierte, vielfältige und abwechslungsreiche betriebliche Ausbildung und dienstbegleitende Unterweisung in den Fachbereichen der Kreisverwaltung.

Die betriebliche Ausbildung während der dreijährigen Ausbildungszeit findet in Eschwege und in Witzenhausen statt. Voraussetzung für eine Berücksichtigung ist der Abschluss der Realschule oder ein gleich bzw. höherwertiger Abschluss.

Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen in Kopie und ohne Klarsichthüllen, Hefter oder ähnlichem können bis spätestens zum 30. September 2012 an den

Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss FD 1.2 Personal und Organisation, Schlossplatz 1, 37269 Eschwege oder per E-Mail an wmk@werra-meissner-kreis.de gerichtet werden. Nähere Informationen zur Ausbildung sowie zur Verwaltung des Werra-Meißner-Kreises sind im Internet unter www.werra-meissner-kreis.de veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eschwege: 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße ist fertig
Markt Spiegel

Eschwege: 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße ist fertig

Der 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege ist seit heute offiziell abgeschlossen. Nächstes Jahr soll der 4. Bauabschnitt folgen.
Eschwege: 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße ist fertig
Werraland Werkstätten: Auszubildende mit Handicap sind nun Betreuungsassistenten
Markt Spiegel

Werraland Werkstätten: Auszubildende mit Handicap sind nun Betreuungsassistenten

Menschen mit Handicap erstmals zu Betreuungsassistenten ausgebildet
Werraland Werkstätten: Auszubildende mit Handicap sind nun Betreuungsassistenten
Mit Gassmann an der Spitze
Werra-Meißner-Kreis

Mit Gassmann an der Spitze

Die Bewerberliste der LINKEN für die Kreistagswahl steht.Mit dem Eschweger Bernhard Gassmann an der Spitze und Waltraud Eisenträger-Tomcuk aus Bad
Mit Gassmann an der Spitze
,Habe die objektive Sichtweise’
Werra-Meißner-Kreis

,Habe die objektive Sichtweise’

Neu-Eichenberg/Marzhausen. Bürgernähe,  Transparenz und Unabhängigkeit, das alles will Christian Mühlhausen (36) als Bürgermeister durchsetzen
,Habe die objektive Sichtweise’

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.