Video 1: Scheune im Vollbrand +++ Mit Bildgalerie +++

Blickershausen. Bereits von mehreren Kilometern Entfernung konnten man den Brand sehen. Eine Scheune mit vom Besitzer, einem Landwirt aus Ziegenhagen,

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spaziergang für Naturliebhaber in Reichenbach

Diplom Biologin Felicia Molenkamp führt durch das Kräuterreich des Frau Holle Landes und gibt einen Einblick in die Blütenarchitektur von Rosen, Orchideen und vielem …
Spaziergang für Naturliebhaber in Reichenbach

Landei2020: Fokus richtet sich auf die Jugendlichen der Region

Workshops zeigen die Perspektive der Jugend und fokussieren sich auf die Zukunft. In Witzenhausen wurde das Thema "Beteiligung von Jugendlichen - wo gibt's denn so was?" …
Landei2020: Fokus richtet sich auf die Jugendlichen der Region

13 Mannschaften nahmen an den Kreisjugendspielen der Feuerwehr in Ulfen teil

Den ersten Platz bei den Kreisjugendspielen der Feuerwehren in Ulfen belegte die Mannschaft aus Kammerbach. Insgesamt nahmen 13 Mannschaften an den Spielen teil.
13 Mannschaften nahmen an den Kreisjugendspielen der Feuerwehr in Ulfen teil

Brand im Eschweger Krankenhaus: Eine Person mit Rauchgasvergiftung

Das Feuer war in einem Zimmer im 7. Stock ausgebrochen. Einige Zimmer der Etagen 7 und 8 mussten geräumt werden. Der Brand wurde schnell gelöscht.
Brand im Eschweger Krankenhaus: Eine Person mit Rauchgasvergiftung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.