,Viele junge Triebe’

Anlsslich des 100-jhrigen Bestehens der SPD in Laudenbach wurde auf der Jubilumsveranstaltung im Dezember letzten Jahres dem Ortsver

Anlsslich des 100-jhrigen Bestehens der SPD in Laudenbach wurde auf der Jubilumsveranstaltung im Dezember letzten Jahres dem Ortsverein vom Kreistag des Werra-Meiner-Kreises ein Ahornbaum gespendet.Dieser Baum wurde vergangenen Samstag im Beisein des Kreistagsvorsitzenden Jrgen Schinkmann, der stellvertretenden Kreistagsvorsitzenden Helga Frst, Brgermeister Andreas Nickel, Ortsvorsteher Horst Kllmer und dem rtlichen SPD-Vorsitzenden Dr. Uwe Heinemann unweit des Laudenbacher Sportplatzes gepflanzt. Gleich hinter der Pflanzstelle, auf dem ehemaligen Hartplatz, ist die Gestaltung eines Spielplatzes und ein Treffpunkt fr Senioren geplant, der unter Mithilfe der Bevlkerung eingerichtet werden soll. Nachdem Jrgen Schinkmann die Pflanzung federfhrend und zupackend durchgefhrt hatte, wnschte er der SPD Laudenbach viel Erfolg fr die kommenden Jahre und ganz wie dem Ahorn regen Zuwachs an jungen Trieben.Ein solcher Baum, der die nchsten 100 Jahre berdauern kann, sei ein Geschenk, so Schinkemann und weiter, welches noch vielen Generationen die Erinnerung an das Jubilum wach halten solle. Dieser Ahorn stehe fr die Zukunft Laudenbachs und der SPD.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohne DIN-Normen: Selbstgenähte Mundschutzmasken nur für eigenen Gebrauch

Der Werra-Meißner-Kreis weist darauf hin, dass selbst genähte Mundschutzmasken, die nicht den DIN-Normen entsprechen, nur für den eigenen Gebrauch zu nutzen sind. In …
Ohne DIN-Normen: Selbstgenähte Mundschutzmasken nur für eigenen Gebrauch

Aktionstag „Weniger Osterfeuer ist mehr Kompost“ in Weidenhausen wird verschoben

Wegen der Corona-Krise findet keine Annahme von Grünschnitt in der Abfallentsorgungsanlage Meißner-Weidenhausen am 4. April statt.
Aktionstag „Weniger Osterfeuer ist mehr Kompost“ in Weidenhausen wird verschoben

Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Erst geraten die Hunde aneinander, dann streiten sich ihre Halter in der Eschweger Altstadt.
Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Großalmerode: Einbrecher stehlen Zigaretten im Wert von 20.000 Euro

In den Netto-Einkaufsmarkt in der Baumhofstraße in Großalmerode drangen in der vergangenen Nacht unbekannte Einbrecher ein, um dort Zigaretten zu entwenden.
Großalmerode: Einbrecher stehlen Zigaretten im Wert von 20.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.