Viele Pläne im neuen Jahr

PFAD e.V. besttigt den alten VorstandKassel/Hessisch Lichtenau. Auf der gut besuchten diesjhrigen Mitgliederversammlung des Vereins

PFAD e.V. besttigt den alten Vorstand

Kassel/Hessisch Lichtenau. Auf der gut besuchten diesjhrigen Mitgliederversammlung des Vereins PFAD e.V. (PFAD fr Kinder - Pflege- und Adoptivfamilien) am 12. Mrz in Hessisch Lichtenau wurde der Vorstand ohne Gegenstimmen wiedergewhlt.

Vor der Wahl lieen Armin Raatz und Margaret Buhle in ihrem Jahresbericht die vielfltigen Veranstaltungen und Aktivitten des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren. Besondere Hhepunkte waren dabei der PFAD-Familientag in Hessisch Lichtenau. Die groe Teilnehmerzahl(zirka 130 Erwachsene und 70 Kinder) zeigte, dass es einen groen Bedarf an Fortbildung und Information gibt. Aber auch Geselligkeit kam dabei nicht zu kurz. So wurden Erinnerungen an das gelungene Grillfest im Sommer anlsslich des 10-jhrigen Bestehens der PFAD Gruppe Werra-Meissner und an einen erlebnisreichen Ausflug aller Pflegefamilie mit ihren Kindern in den Freizeitpark Rasti-Land wach.

Alle Aktivitten waren nur durch das groe ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder mglich. Armin Raatz und Margaret Buhle kndigten fr das Jahr 2010 die Fortsetzung der Aktivitten zur Verbesserung der Situation von Pflegekindern und -familien an. So ist im Herbst wieder ein PFAD-Familientag fr die ganze Familie in Kassel geplant.Weiterhin werden seitens PFAD zur Zeit besondere Angebote fr Pflegekinder und - familien entwickelt wie Treffs und Hilfsangebote fr Pflegekinder, Freizeiten fr Pflegekinder und/oder Familien, Entlastungsmglichkeiten fr Pflegeeltern und vieles mehr. Die Finanzierung soll ber Sponsoren erfolgen, erste Absichtserklrungen liegen bereits vor.

Armin Raatz und Margaret Buhle dankten in diesem Zusammenhang nochmals besonders den Sponsoren aus der Region, ohne die die Aktivitten im vergangenen Jahr nicht mglich gewesen wren und baten auch fr die Zukunft um wohlwollende Untersttzung der Inititiative zur Strkung von Pflegefamilien, damit Kinder mit schwierigen Startbedingungen gute Entwicklungschancen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Waldkappels Freibad bietet viel Abkühlung

In Waldkappels Freibad gibt es eine ganze Menge für die Besucher - eigentlich alles Was man braucht
Waldkappels Freibad bietet viel Abkühlung

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Urgestein Werner Baus löst sein Kinomuseum auf

Werner Baus ist vielen Kinofans in der Region durch sein Kinomuseum bekannt. Doch jetzt löst er sein Museum auf und bietet seine Sammlerstücke am 2. und 3. März (jeweils …
Urgestein Werner Baus löst sein Kinomuseum auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.