Die vierte Band der Woche steht fest: K.I.Z. kommen wieder aufs Open Flair

Sie haben sich seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Das RapDeutschlandKettensägenMassaker" (2005) eine absolute Sonderstellung

Sie haben sich seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Das RapDeutschlandKettensägenMassaker" (2005) eine absolute Sonderstellung im deutschsprachigen HipHop erarbeitet und mit ihren massiv rollenden Beats, provozierenden Texten und famosen Live-Shows feiern sie beeindruckende Erfolge.

Nach "Hahnenkampf" (2007) und "Sexismus gegen Rechts" (2009) ist im Sommer 2011 das Album "Urlaub für’s Gehirn" erschienen, das sich zwölf Wochen in den Charts halten konnte und mit Platz 4 die höchste Notierung in der Karriere von K.I.Z. erzielte. Im Anschluss gingen Tarek, Maxim, Nico und DJ Craft dann auf eine umjubelte Tour durch restlos ausverkaufte Hallen. Nach ihrem phänomenalen Auftritt im Jahr 2009 sind wir uns sicher, dass K.I.Z. auch auf dem Open Flair 2012 für Furore sorgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.