Den Vogel abgeschossen

Mit dem traditionellen Abschieen beendete die Gilde vor Kurzem die laufende Saison. Schtzenhauptmann Jrgen Weber konnte vor e

Mit dem traditionellen Abschieen beendete die Gilde vor Kurzem die laufende Saison. Schtzenhauptmann Jrgen Weber konnte vor einer groen Anzahl von Anwesenden eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Er bedankte sich bei den aktiven Schtzinnen und Schtzen genauso herzlich wie bei allen Helferinnen und Helfern, die fr die Durchfhrung aller Veranstaltungen der Saison unentbehrliche Dienste geleistet haben.

Der Tag wurde durch das Vogelschieen dominiert und Wilfried Lange war es zuletzt, der das Glck des Tchtigen an seiner Seite hatte und als neuer Vogelknig der Gilde die Auszeichnung durch den Schtzenhauptmann entgegen nehmen konnte. Die Wrde des 1. Ritters wurde Jrgen Weber selbst zuteil und als 2. Ritter steht Fritz Hofsommer dem neuen Vogelknig zur Seite.

Bei den weiteren Schiewettbewerben gewann Oberleutnant Karl Gernhardt den Horst-von-Rhoden-Gedchtnispokal, whrend Friedrich Vogler den Kampf um die Rudolf-Schfer-Ehrenscheibe erneut fr sich entscheiden konnte. Beim Kampf um die Ehrenscheibe der Gilde fr die Mnner hatte Martin Ratz zum Schluss die Nase vorn.

Wie bereits in den vergangenen Jahren kmpften auch die Schtzenfrauen um ihre Ehrenscheibe. Die glckliche Gewinnerin ist Andrea Siebert, die sich zum ersten male in die Liste der siegreichen Schtzinnen eintragen konnte.Die Veranstaltung wurde in gemtlicher Runde abgeschlossen, nachdem sich die Anwesenden mit Speisen vom Bfett gelabt hatten, das von Schtzenbruder Martin Ewald und seiner Ehefrau Gunda sowie weiteren Schtzenfrauen liebevoll und schmackhaft zubereitet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In Eschwege hat's geknallt

Eschwege. Schon wieder zwei Verletzte bei einem Verkehrsunfall in der Kreisstadt.
In Eschwege hat's geknallt

Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Polizei schnappt drei junge Männer nach Randale-Tour in Eschwege
Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Heiraten am Wanfrieder Hafen wird immer beliebter

110 Paare feierten bereits seit 2010 Hochzeit am Wanfrieder Hafen.
Heiraten am Wanfrieder Hafen wird immer beliebter

Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Die neuen "CherryMan" und"CherryWoman" heißen Kevin Reimuth und Sanna Almstedt. Trotz höllischer Temperaturen von über 30 Grad zeigten die beiden Triatlethem am …
Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.