"Wäre der Hammer gewesen": Erfolgreiche 1. Altbaubörse - trotz nicht verkauftem städtischen Haus

+

Bad Sooden-Allendorf. Die Arbeitsgemeinschaft Zukunft Altbau veranstaltete heute Nachmittag mit der Unterstützung der Stadt die erste Altbaubörse in

Bad Sooden-Allendorf. Die Arbeitsgemeinschaft Zukunft Altbau veranstaltete heute Nachmittag mit der Unterstützung der Stadt die erste Altbaubörse in Bad Sooden-Allendorf. Als Highlight sollte heute um 16 Uhr das städtische Gebäude in der Unteren Bergstraße 7 unter den Hammer kommen. Auktionator war Bürgermeister Frank Hix. "Diese Aufgabe wollte ich mir nicht nehmen lassen", sagte Hix.

In der Stadtverordnetenversammlung wurde ein Mindestgebot von 20.000 Euro festgelegt. Leider hat sich keiner der zahlreich anwesenden Bürger und Gäste heute Nachmittag für den Kauf entschieden. "Scheinbar hatte heute keiner 20.000 Euro dabei, aber wir hoffen das Interessenten im Nachhinein noch Angebote abgeben", sagte Stefan Heuckeroth-Hartmann, Sprecher der AG. Darauf wies Bürgermeister Hix auch noch mal hin: "Das wir heute keinen Käufer gefunden haben, bedeutet nicht dass das Haus nicht verkauft wird. Gebote können in der Stadtverwaltung abgegeben werden und in die Gremien übermittelt."

"Das wäre schon der Hammer gewesen wenn wir das Haus heute hätten verkaufen können, aber vor allem ging es uns um die Aufmerksamkeit die wir auf die anderen leer stehenden Gebäude lenken konnten", so Hix. Rund 20 bis 30 Personen wurden in den einzelnen Gebäuden an diesem Tag während der Besichtigungszeit von AG-Mitgliedern gezählt. "Es war ein erfolgreicher Tag und im nächsten Jahr werden wir uns bei der nächsten Auktion etwas neues einfallen lassen", sagte Heuckeroth-Hartmann abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.