Wahlen für vier Pfoten

Schferhundverein hat wieder gewhltHessisch Lichtenau. Auf der diesjhrigen Jahreshauptversammlung des Schferhundvereins der Ort

Schferhundverein hat wieder gewhlt

Hessisch Lichtenau. Auf der diesjhrigen Jahreshauptversammlung des Schferhundvereins der Ortsgruppe Hessisch Lichtenau wurde die Neuwahl des Vorstandes durchgefhrt. Erster Vorsitzender wurde wieder Dirk Hartleib, sein Stellvertreter bleibt Werner Lehmann. Als Kassenwart bleibt ebenfalls Gnter Keudel weiterhin im Amt. Somit sind die langjhrigsten Mitglieder der Ortsgruppe in Hessisch Lichtenau fr weitere drei Jahre im Amt besttigt.

Die anderen Vorstandsposten wurden mit den folgenden Mitgliedern besetzt: Ausbildungswart ist Thomas Kropf, Jugendwart wurde wieder Bettina Radtke. Als Zuchtwart ist Katharina Ludolph eingesetzt worden. Zum Schrift- und Pressewart wurde Marion Radtke und zur Sportbeauftragten Marzena Arzer bestimmt. Fest steht schon jetzt, dass es auch in diesem Jahr wieder eine Hundeschule geben wird. Im Rahmen der Versammlung wurde die neue groe Hundeschule fr Ende April geplant. Ein genauer Termin steht noch nicht fest, wird aber noch rechtzeitig bekannt gegeben. Da unsere bisherigen Hundeschulen groen Anklang gefunden haben, hoffen wir auch in diesem Jahr auf regen Zulauf, so die Vereinsmitglieder. Mehr Informationen ber den Schferhundverein kann man im Internet unter www.sv-og-hessischlichtenau.de oder telefonisch unter S 0160-93838938 erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohne DIN-Normen: Selbstgenähte Mundschutzmasken nur für eigenen Gebrauch

Der Werra-Meißner-Kreis weist darauf hin, dass selbst genähte Mundschutzmasken, die nicht den DIN-Normen entsprechen, nur für den eigenen Gebrauch zu nutzen sind. In …
Ohne DIN-Normen: Selbstgenähte Mundschutzmasken nur für eigenen Gebrauch

Aktionstag „Weniger Osterfeuer ist mehr Kompost“ in Weidenhausen wird verschoben

Wegen der Corona-Krise findet keine Annahme von Grünschnitt in der Abfallentsorgungsanlage Meißner-Weidenhausen am 4. April statt.
Aktionstag „Weniger Osterfeuer ist mehr Kompost“ in Weidenhausen wird verschoben

Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Erst geraten die Hunde aneinander, dann streiten sich ihre Halter in der Eschweger Altstadt.
Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Großalmerode: Einbrecher stehlen Zigaretten im Wert von 20.000 Euro

In den Netto-Einkaufsmarkt in der Baumhofstraße in Großalmerode drangen in der vergangenen Nacht unbekannte Einbrecher ein, um dort Zigaretten zu entwenden.
Großalmerode: Einbrecher stehlen Zigaretten im Wert von 20.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.