Wahre Liebe rostet nicht

+

Werra-Meißner. Am Samstag ging die 5. Lichtenauer Oldtimerfahrt an den Start.

Werra-Meißner. Am Samstag startete die 5. Lichtenauer Oldtimerfahrt in Fürstenhagen, die durch den gesamten Werra-Meißner-Kreis führte. Insgesamt 11 Teilnehmer fuhren mit ihren historischen Fahrzeugen nach Sontra, Rambach und Eschwege, bevor man wieder über den Meißner zurück nach Hessisch Lichtenau kam. In der Holle-Stadt musste man zudem eine Prüfung absolvieren, wobei man so nah wie möglich an ein Hindernis heranfuhr. Wer weiter als 30 Zentimeter entfernt stoppte bekam Strafpunkte. Doch im Vordergrund der Rallye vom AC-Meißner stand natürlich das Vergnügen mit dem Gefährt die Region zu erkunden. Und so genossen alle diesen Ausflug sowie jeden der knapp 160 Kilometer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.