Warum lag der Student auf der Straße?

Tdlicher Verkehrsunfall gibt Rtsel auf (Nachtrag zum tdlichen Unfall vom 23. Januar)Witzenhausen/Hedemnden. In den frhen

Tdlicher Verkehrsunfall gibt Rtsel auf (Nachtrag zum tdlichen Unfall vom 23. Januar)

Witzenhausen/Hedemnden. In den frhen Morgenstunden kam es am 23. Januar auf der B 80, zwischen Witzenhausen und Hedemnden, zu einem Unfall, bei dem ein 21-jhriger Student aus Lindlar von einem Pkw berrollt und dadurch tdlich verletzt wurde. Am Montagnachmittag fand die Obduktion statt. Das vorlufige Ergebnis ergab, dass der 21-Jhrige von dem Auto der 26-jhrigen Fahrerin berrollt wurde und sich dabei die tdlichen Verletzungen zuzog. Aufgrund der gerichtsmedizinischen Untersuchung und des Spurenbildes ist auszuschlieen, dass der 21-Jhrige zuvor von einem anderen Fahrzeug angefahren wurde.

Die Ermittlungen der Polizei in Witzenhausen konzentrieren sich jetzt darauf, den Heimweg des 21-Jhrigen zu rekonstruieren. Fest steht, dass er mit einer Bekannten gegen 5.00 Uhr von einer Feier, die in einem Nebengebude des alten Forsthauses in Witzenhausen stattfand, den Heimweg antrat.

Nachdem man sich in der Innenstadt (Marktplatz) um 5.20 Uhr getrennt hatte, ging der 21-Jhrige alleine weiter. Dabei wurde er um kurz vor 6.00 Uhr von einem der Polizei bekannten Zeugen auerhalb der Ortschaft (Witzenhausen) in Richtung seiner Wohnanschrift gesehen.

Warum lag der Student auf der Fahrbahn?

Unklar bleibt nach wie vor, warum der 21-jhrige am spteren Unfallort im Bereich der Fahrbahn lag, wo sich dann der tragische Unfall ereignete. Zwischenzeitlich hat sich der Fahrer, der die Lichthupe bettigte bei der Witzenhuser Polizei gemeldet. Nach seinen Angaben schaltete er auf Abblendlicht ab, als ihm zwei Pkws entgegen kamen.

Dabei handelte es sich um die Pkws der 26-jhrige sowie um den nachfolgenden Zeugen. Erst im letzten Moment habe er etwas auf der Fahrbahn liegen sehen, ohne zu erkennen, um was es sich dabei handelt. Aus diesem Grund habe er dann die Lichthupe bettigt. Ergnzend dazu gab er aber auch an, dass ihm im Bereich Freudenthal zwei oder drei Autos entgegen kamen, die die sptere Unfallstelle zuvor passiert haben mssten.

Die Polizei in Witzenhausen bittet insbesondere diese Fahrzeugfhrer sich unter der Telefon 05542-93040 zu melden. Auch weitere Zeugen, die den 21-Jhrigen auf der Bundesstrae gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.