Weitere 547.635 € für den Ausbau der U3-Plätze im Kreis

+
Landrat Stefan Reuss. Foto: Archiv

Werra-Meißner Kreis. "Auf unseren Antrag hin sind weitere 547.635 € an Fördermitteln des Bundes für den Ausbau der U3 Plätze im Werra-Meiß

Werra-Meißner Kreis. "Auf unseren Antrag hin sind weitere 547.635 € an Fördermitteln des Bundes für den Ausbau der U3 Plätze im Werra-Meißner-Kreis genehmigt worden", freut sich Landrat Stefan Reuß.

Hinzu kommen 300.000 € für den Ausbau der Kindertageseinrichtungen der ev. Kirche in Wanfried und der kath. Kirche St. Maria in Sontra für die bisher nur Vorabbescheide vorlagen. So stehen insgesamt in diesem Jahr 847.635 € an Fördermitteln für den U3-Ausbau zur Verfügung. Daraus resultieren - zusammen mit den Mittel der Kommunen und freien Träger - Gesamtinvestitionen in Höhe von rund 1,8 Mio. €, die noch in diesem Jahr für den Ausbau der Kindertageseinrichtungen im Kreis verwand werden.

"Die Förderung hilft uns und den Kommunen die ohnehin schon sehr gute Betreuungsquote bei den Kindern unter 3 Jahren weiter zu steigern. Wir zählen damit auch weiterhin zu den hessischen Landkreisen mit den höchsten Betreuungsquoten", unterstreicht Landrat Reuß.

Zusammen mit der nun erfolgten Förderung wurden im Werra-Meißner-Kreis seit 2008 insgesamt 2.534.055 € Fördermittel für 454 Plätze gewährt. Das Gesamtinvestitionsvolumen betrug in diesem Zeitraum fast 3,7 Mio. €.

Die nun freigegeben Fördermittel verteilen sich im Einzelnen wie folgt:

Die Verteilung der einzelnen Fördermittel finden Sie hier als pdf-Datei ...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen
Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Am Dienstagmorgen kam aus ungeklärter Ursache ein Linienbaus bei Herleshausen von der Straße ab und landet in Zaun.
Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Ab Mai: Feierabendmärkte in Sontra, Ringgau und Wehretal

Die drei Kommunen Sontra, Wehretal und Ringgau haben sich zusammengeschlossen und bieten ab Mai jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 16 Uhr einen Feierabendmarkt. Der soll …
Ab Mai: Feierabendmärkte in Sontra, Ringgau und Wehretal

Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Bildergalerie: Neujahrsempfang der Grünen im Werra-Meißner-Kreis
Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.