Weitere Sperrungen auf dem Meissner

Zufahrt zum Meinerplateau mit Gastronomie und Skiliftbetrieb weiterhin ber Velmeden mglich. Werra-Meiner. Zustzlich zu

Zufahrt zum Meinerplateau mit Gastronomie und Skiliftbetrieb weiterhin ber Velmeden mglich.

Werra-Meiner. Zustzlich zu der bestehenden Sperrung der L 3241 zwischen der Zufahrt zu den Sendeanlagen des Hessischen Rundfunks und der Kreuzung Schwalbenthal muss wegen der Gefahr von Hangbewegungen ab sofort auch der Abschnitt Schwalbenthal bis Frau Holle Teich der L 3242sowie der Abschnitt Schwalbenthal bis Abzweig Jugenddorf Meiner der L 3241 bis auf Weiteres gesperrt werden.

Die bereits bestehende Sperrung wegen Schnee und Eisbruchgefahr kann angesichts der Wettersituation nicht aufgehoben werden. Die Ausdehnung der Sperrmanahmen erfolgt aufgrund der Zwischenergebnisse eines Gutachtens, das wegen der seit einiger Zeit beobachtetenHangbewegungen im Bereich Schwalbenthal durch das Bergamt beim Regierungsprsidium Kassel in Auftrag gegeben wurde. Die nun vorliegenden ersten Ergebnisse sehen eine akute Gefhrdung der Gebude und Verkehrswege im Bereich Schwalbenthal. Der Gutachter kommt zudem Schluss, dass bei Frostaufgang, starken Niederschlgen oder nach Abbrchen der Steilwand im Basalt die Sicherheit gefhrdet ist.In einer heute kurzfristig einberufenen Sitzung unter Leitung von Landrat Stefan Reu wurde deshalb in Abstimmung mit dem Amt fr Straen- und Verkehrswesen die Ausdehnung der Straensperrungen und Schutzmanahmen fr die betroffenen Haus- und Grundstckseigentmerbeschlossen.

Wie lang die Sperrung andauern muss, soll so schnell wie mglich mit dem Bergamt und dem eingeschalteten Gutachter geklrt werden.Fr den Betrieb der Gastronomie und der Skilifte auf dem Meinerplateau hat die Ausdehnung der Sperrungen keine weiteren Folgen. Die Zufahrt ber Velmeden ist weiterhin mglich. Hier soll die Ausschilderung in den nchsten Tagen noch verbessert werden, um aufgekommene Missverstndnisse bei Wintersportlern, das die Zufahrt zum Meiner grundstzlich gesperrt wre,auszurumen.

Weitere Artikel zum Thema lesen Sie hier:

Akute Gefhrdung

Rettet den Meissner

Pressekonferenz einberufen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotowettbewerb zum Thema Kirsche startet im Werra-Meißner-Kreis

Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land sucht Hobbyfotografen, die ihre schönsten Kirschen-Fotos einschicken und gewinnen können.
Fotowettbewerb zum Thema Kirsche startet im Werra-Meißner-Kreis

Neuer Besitzer für Schloss in Wanfried

Wilfried Glembock will im Schloss ein Gäste- und Seminarhaus eröffnen. 
Neuer Besitzer für Schloss in Wanfried

Mehr Hochwasserschutz an der Losse für Helsa, Kaufungen und Bettenhausen

Der Wasserverband Losse hat ein neues Hochwasserschutzkonzept entwickelt und investiert in neue Rückhaltebecken.
Mehr Hochwasserschutz an der Losse für Helsa, Kaufungen und Bettenhausen

Erste Anzeigen wegen Nichteinhaltung des Kontaktverbots

In Hess. Lichtenau wurden mehrere Menschen mit Ordnungswidrigkeits-Anzeigen belegt, weil sie das geltende Kontaktverbot missachtet hatten.
Erste Anzeigen wegen Nichteinhaltung des Kontaktverbots

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.