Wenn die Anna ihr Pferdle anspannt

+

Das Thüringer Kaltblut-Pferd "Ladl" schwitzt. Aufmerksam spielen die Ohren nach vorn und hinten. "Ladl" hört auf jedes Wort sein

Das Thüringer Kaltblut-Pferd "Ladl" schwitzt. Aufmerksam spielen die Ohren nach vorn und hinten. "Ladl" hört auf jedes Wort seiner Besitzerin Anna Möller. Sie lässt sich auch von den 50 Kindern und Erwachsenen, die emsig umherlaufen oder staunend dabei stehen, nicht aus der Ruhe bringen. Gemeinsam mit den Kindern des Waldorfkindergartens Witzenhausen und des Kindergartens Werrawichtel aus Bad Sooden-Allendorf werden Kartoffeln auf dem Kartoffelfeld des Biolandhofs Trube & Reulein, Demonstrationsbetrieb im Netzwerk Ökologischer Landbau, gelegt.

Das Pferd zog ein 200 Jahre altes Pflanz- und Häufelgerät, das den Kindern die "harte Arbeit" auf Feld unter Beweis stellen sollte. Beim Pflanzen halfen die Kinder fleißig mit und lernten dabei, dass sich die Sorten "Laura", "Nicola" und "Princess" durch Größe, Form und Farbe voneinander unterscheiden lassen. Sowohl für Pferd als auch für denjenigen, der das Gerät in die Erde drückt, ist die Arbeit sehr anstrengend. Heutzutage, das wissen die Kinder nun, werden die Kartoffeln fast immer mit Traktor und automatischen Maschinen gelegt. Traktor und Anhänger, die die Pflanzkartoffeln aufs Feld gebracht haben, fanden deshalb auch Beachtung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Nach 160 Stunden Ausbildung haben neun Tageseltern ihr Zertifikat erhalten.
Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

In der Nacht von Freitag, 14., auf Samstag, 15. Februar, brachen bislang Unbekannte in mehrere Geschäfte in der Eschweger Innenstadt ein.
Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

„Demokratie leben": 17 Projekte werden seit Beginn der Förderperiode unterstützt

Die neue Förderperiode der Partnerschaft für Demokratie im Werra-Meißner-Kreis ist gestartet. 19 Projekte haben in der Anfangsphase bereits einen Antrag auf Förderung …
„Demokratie leben": 17 Projekte werden seit Beginn der Förderperiode unterstützt

Unfallflucht in Eschwege und Wildunfall in Altenburschla

Unbekannter fährt vor Kino Auto an und flüchtet. Und: 32-Jährige kollidiert mit Wildschwein
Unfallflucht in Eschwege und Wildunfall in Altenburschla

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.