Wiegand bestätigt

Witzenhausen. In der vergangenen Woche fand im Caf Erner die diesjhrige Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Witzenhausen sta

Witzenhausen. In der vergangenen Woche fand im Caf Erner die diesjhrige Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Witzenhausen statt. Schwerpunkt waren neben den Berichten des Vorsitzenden, des Kassenwartes und der Kassenprfer die Neuwahlen von Vorstand, Kassenprfern und Beirten. Im Jahresbericht des 1. Vorsitzenden berichtete Harald Wiegand von den vielfltigen Aufgaben der zur Zeit nur drei Vorstandsmitglieder.

Er bat alle Mitglieder, Helfer fr die einzelnen zu bewltigenden Aufgaben zu finden. Wiegand dankte den Witzenhuser Geschftsleuten und Landrat Stefan Reu, die durch ihre Spenden zur Finanzierung der 14 durchgefhrten Kurse und des neu herausgegebenen Programmheftes beigetragen hatten. Auch denen, die bei der Besetzung der Geschftsstelle freitags und bei der Reinigung der Wassertretstelle halfen, sagte er Danke.

Bewegtes Jahr 2009

Danach lie Wiegand das Jahr 2009 Revue passieren, angefangen vom erfolgreichen Prozess gegen einen ehemaligen Vorsitzenden um die Herausgabe einiger Vereinsakten und dem Verein gehrender Gegenstnde, ber die Zertifizierung des Waldkindergartens zum Kneippkindergarten im Beisein des Landesvorsitzenden des Kneipp-Verbandes Hessen, Dr. Georg Roth, ber viele Theaterfahrten nach Kassel und Bad Hersfeld, ber eine eintgige und eine einwchige Fahrt nach Bad Lauterberg zum Kneipp-Hotel Heikenberg. Auerdem ber Wanderungen und Radtouren und die Veranstaltungen, die die befreundeten Nachbarvereine Eschwege und Hann.Mnden anboten, bis hin zum Abschluss des Jahres mit einem Adventskaffeetrinken im Brgerhaus und einem Gnseessen im Gasthaus Zur Krone.

Erhhte Mitgliederzahl

Der Kassenwart Jrgen Haselbck konnte auf ein ausgeglichenes Haushaltsjahr 2009 verweisen. Auerdem liegt die Mitgliederzahl erfreulicherweise wieder bei 180, nachdem sie bei bernahme der Vereinsfhrung durch den jetzigen Vorstand nur noch 120 betragen hatte. Die Kassenprfer Sigrit Erner und Dr. Tilman Flechsig bescheinigten dem Kassenwart eine hervorragende Arbeit mit einer bersichtlichkeit, die es jedem Mitglied ermglicht, ohne kaufmnnische Kenntnisse Einnahmen und Ausgaben zu verstehen.

Die echte ehrenamtliche Ttigkeit, also ohne Bezahlung und mit Verzicht auf Inrechnungstellung von Kleinigkeiten fhrte unter anderem zu dem positiven finanziellen Ergebnis. Nach Entlastung des Vorstandes erfolgten die Neuwahlen. Harald Wiegand und Ortrud Blum als 1. und 2. Vorsitzende sowie Jrgen Haselbck als Kassenwart wurden wiedergewhlt. Die ausscheidenden Schriftwartin Gabi Maschke, dankte Wiegand herzlich fr die geleistete Arbeit. Fr sie trat Marianne Schmutzler in den Vorstand ein. Als Beirte wurden Ursula Walger, Anette Schneider-Krumbein, Michael Schfer und Peter Ringleb gewhlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwei Tote bei Flugunfall auf Segelflugplatz bei Eschwege
Werra-Meißner-Kreis

Zwei Tote bei Flugunfall auf Segelflugplatz bei Eschwege

Bei einem tragischen Flugunfall auf dem Gelände eines Segelflugplatzes bei Eschwege sind am Mittwochnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Zwei Tote bei Flugunfall auf Segelflugplatz bei Eschwege
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief
Sontraer Stadtkurier

Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief

Seit über 25 Jahren in der Kommunalpolitik tätig: Andreas Trube, Stadtverordneter im Sontraer Parlament, bekommt den Landesehrenbrief des Landes Hessen verliehen.
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief
Gemeinsam Bäume pflanzen: Stadt Sontra nimmt am Projekt „Einheitsbuddeln" teil
Sontraer Stadtkurier

Gemeinsam Bäume pflanzen: Stadt Sontra nimmt am Projekt „Einheitsbuddeln" teil

Thematisch passend zum Tag der Deutschen Einheit nimmt die Stadt Sontra gemeinsam mit der Evangelischen Kirche und Hessen Forst am 3. Oktober am Projekt …
Gemeinsam Bäume pflanzen: Stadt Sontra nimmt am Projekt „Einheitsbuddeln" teil
Flugzeug bei Hessisch Lichtenau abgestürzt
Werra-Meißner-Kreis

Flugzeug bei Hessisch Lichtenau abgestürzt

Pilot stirbt an der Unfallstelle auf dem Bundeswehrgelände
Flugzeug bei Hessisch Lichtenau abgestürzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.