Wildunfälle im Werra-Meißner-Kreis

+

Mit Wildschweinen kollidiert. Sau tot - aber glücklicherweise nur Sachschäden an den Fahrzeugen und keine Personenschäden.

Werra-Meißner-Kreis. Ein Wildunfall ereignete sich heute Morgen um 5.05 Uhr auf der B 7 zwischen Waldkappel und Bischhausen. Dabei kollidierte ein 58-jähriger Autofahrer aus Eschwege mit einem Wildschwein, welches plötzlich auf die Straße lief. Der Tier wurde durch den Aufprall getötet, am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Zu einem weiteren Wildunfall kam es heute Nacht um 3.45 Uhr auf der Landstraße zwischen Jestädt und Motzenrode. Eine 41-jährige Autofahrerin aus Eschwege fuhr in Richtung Motzenrode, als unerwartet zwei Wildschweine die Fahrbahn überquerten. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit den Tieren. Dabei entstand an ihrem Pkw ein Sachschaden von 5000 Euro.

Eine 46-jährige Autofahrerin aus Eschwege verursachte bei einem Unfall gestern Morgen um 07.55h einen Sachschaden in Höhe von 2600.- Euro. Die Frau streifte beim Einfahren in eine Parklücke in der Neustadt in Eschwege einen anderen, bereits geparkten Pkw.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Gardeniser: Witzenhausen und Europa entwickeln ein neues Berufsbild

Das neue Berufsbild, das unter anderem an der Uni Witzenhausen entwickelt wird, soll dem urbanen Gärtnern Struktur und Professionalität geben.
Der Gardeniser: Witzenhausen und Europa entwickeln ein neues Berufsbild

Projekt gegen Gewalt: Vortrag will Jugendliche sensibilisieren

Christoph Rickels wurde vor zwölf Jahren selbst zum Opfer von Gewalt, seitdem ist er halbseitig spastisch gelähmt. Mit seinem Projekt „First Togetherness" will er nun …
Projekt gegen Gewalt: Vortrag will Jugendliche sensibilisieren

Hessische Justizministerin überzeugt sich von der Arbeit der Wanfrieder Bürgergruppe

Die Bürgergruppe für die Erhaltung historischer Bausubstanz in Wanfried hat seit 2006 insgesamt 65 Häuser vermittelt. Nun besuchte Eva Kühne-Hörmann, die hessische …
Hessische Justizministerin überzeugt sich von der Arbeit der Wanfrieder Bürgergruppe

Bürgerschaftspreis wurde zum achten Mal in Wanfried verliehen

Ehrenamtliches Engagement wird beim Wanfrieder Bürgerschaftspreis ausgezeichnet.
Bürgerschaftspreis wurde zum achten Mal in Wanfried verliehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.