,Wir geben gern’

Erls des Weihnachtsmarktes wurde bergebenWaldkappel.Der Erls des letzten Weihnachtsmarktes, 150 Euro, konnte nun bei strahlendem Son

Erls des Weihnachtsmarktes wurde bergeben

Waldkappel.Der Erls des letzten Weihnachtsmarktes, 150 Euro, konnte nun bei strahlendem Sonnenschein den Leiterinnen der stdtischen Kindergrten, Karla Csenar und Birgit Wilsky bergeben werden. Wir hatten sehr viel Freude auf dem Weihnachtsmarkt in Waldkappel und freuen uns heute noch mehr ber den Erls, den wir gern fr die Zukunft unserer Kinder geben, so Alexander Frank 1. Vorsitzender des CDU Stadtverbandes Waldkappel.Auch Karla Cesnar und Birgit Wilsky freuten sich ber die Spende und versprachen das Geld sinnvoll fr die Kinder zu investieren. Die 150 Euro sind in unseren stdtischen Kindergrten gut angelegt. In 2008 kam der Erls dem Lokalen Bndnis fr Familie zugute. Wir werden auch in diesem Jahr am Weihnachtsmarkt teilnehmen und den Erls einer sozialen Einrichtung zugutekommen lasse, so der erste Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Waldkappel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Möhnfelder stehen am Meißner kurz vor der Blüte

Von einem Besuch rät der zuständige Geo-Naturpark wegen möglicher Infektionen ab
Möhnfelder stehen am Meißner kurz vor der Blüte

Tag der offenen Tür beim VdK-Kreisverband Eschwege

Am Samstag, 28. Januar, lädt der VdK-Kreisverband in die neue Geschäftsstelle in den Beruflichen Schulen ein
Tag der offenen Tür beim VdK-Kreisverband Eschwege

Ein Buch für gesundes Wohnen

Der Baubiologe Wolfgang Born glaubt nicht so recht an den Klimawandel und plädiert in seinem Buch für gesundes Wohnen durch richtige Dämmung
Ein Buch für gesundes Wohnen

Fashion Day: Ein Tag für die Ladies

3. Lichtenauer Ladies Fashion Day lockt im Mai wieder mit vielen Schnäppchen.
Fashion Day: Ein Tag für die Ladies

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.