Zeugen gesucht: Bus fährt Tür eines Daimler-Chryslers ab

Gestern fuhr ein VW Bus die Tür eines Daimler-Chryslers ab. Es werden dringend Zeugen gesucht.

Witzenhausen - Ein 14-jähriges Mädchen aus Witzenhausen saß am Freitag, 15. Dezember, gegen 15.21 Uhr auf dem rechten Rücksitz eines grauen Daimler-Chryslers, der ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand der Kniegasse (Einbahnstraße) abgestellt worden war. Das Mädchen öffnete die Fahrzeugtür hinten rechts, da sie im Begriff war auszusteigen. Ein 36-jähriger Mann aus Waldkappel fuhr in diesem Moment mit seinem VW Bus an dem parkenden Pkw vorbei und stieß gegen die geöffnete Tür. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Aufgrund unterschiedlicher Angaben der Unfallbeteiligten konnte der Unfallhergang nicht zweifelsfrei rekonstruiert werden. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Witzenhausen zu melden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Legionäre Eschwege spielen am Samstag ihr erstes Verbandsligaspiel

Die große Football-Premiere der Legionäre Eschwege startet am Samstag auf der Torwiese.
Legionäre Eschwege spielen am Samstag ihr erstes Verbandsligaspiel

Buntes Programm beim „Marktplatz Familie" am Donnerstag in Eschwege

Am Donnerstag von 14.30 bis 17.30 Uhr findet in Eschwege wieder der „Marktplatz Familie" statt.
Buntes Programm beim „Marktplatz Familie" am Donnerstag in Eschwege

Land Hessen fördert Feuerwehren in Hessisch Lichtenau mit über 325.000 Euro

Für die Anschaffung eines Feuerwehrdrehleiterfahrzeuges hat der hessische Innenminister Peter Beuth dem Magistrat der Stadt Hessisch Lichtenau einen Förderbescheid …
Land Hessen fördert Feuerwehren in Hessisch Lichtenau mit über 325.000 Euro

WfG und GeoNaturpark erstellen Exposé für mögliche Hotelprojekte

Insgesamt neun Projekte im Werra-Meißner-Kreis werden im Exposé der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WfG) und GeoNaturpark dargestellt.
WfG und GeoNaturpark erstellen Exposé für mögliche Hotelprojekte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.