Zusammenstoß bei Frieda: 24-Jähriger wird schwer verletzt

Bei einem Unfall am Samstag bei Frieda wurde eine 24-Jährige aus Wanfried schwer verletzt. Sein Unfallgegner: Eine 18-Jährige, ebenfalls aus Wanfried.

Frieda. Eine 18-jährige aus Wanfried befuhr am Samstag gegen 9.30 Uhr mit ihrem Pkw die B 249, aus Richtung Schwebda kommend, in Richtung Wanfried.

Ein 24-jähriger Wanfrieder befuhr mit seinem Pkw die K 12 und beabsichtigte an der Einmündung B 249, nach links, in Richtung Schwebda, auf die B 249 einzubiegen.

Dabei missachtete der 24-jährige die Vorfahrt der 18-jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Pkw des 24-jährigen geriet hierbei auf die Gegenfahrbahn, stieß in die linksseitige Schutzplanke und prallte auf die Fahrbahn zurück.

Der 24-jährige wurde schwerverletzt und durch den Rettungshubschrauber ins Klinikum Kassel geflogen. Die 18-jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Eschwege gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Mittel für die Ausbreitung der Wildkatze

Naturschutzprojekt "Wildkatzenland zwischen Werra und Meißner" bekommt 5000 Euro Zusatzmittel
Neue Mittel für die Ausbreitung der Wildkatze

„alles Holle!": Geo-Naturpark Frau-Holle-Land ist mit neuer Werbekampagne gestartet

Vor einer Woche ist der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land mit einer neuen und kreativen Werbekampagne gestartet. Komische Käuze, schräge Vögel, Platzhirsche und Angsthasen …
„alles Holle!": Geo-Naturpark Frau-Holle-Land ist mit neuer Werbekampagne gestartet

Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Der 25-Jährige war ohne Fahrschein unterwegs. Der Zugbegleiter wollte ihn daher im Bahnhof Witzenhausen-Nord von der Weiterfahrt ausschließen.
Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Gestern Nachmittag kam es in Hessisch Lichtenau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem anderen Pkw. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.
Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.