Zwei Däninnen schwer verletzt

Mit dem Motorrad die Böschung hinunter, nachdem die 65-jährige Motorradfahrerin mit ihrer 61-jährigen Sozia in dieser Kurve von der Fahrbahn ab

Mit dem Motorrad die Böschung hinunter, nachdem die 65-jährige Motorradfahrerin mit ihrer 61-jährigen Sozia in dieser Kurve von der Fahrbahn abkam.Fotos: Apel

Neu-Eichenberg.Unachtsamkeit scheint die Ursache eines Motorradunfalls am vergangenen Freitag in der Gemarkung von Neu-Eichenberg gewesen zu sein.Eine 65-jährige Fahrerin und ihre 61-jährige Sozia sind auf der B 80 von Hohengandern kommend, in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und in einer Hecke gelandet. Verletzt kamen die zwei Däninnen, die zu einer Urlaubsgruppe mit weiteren sechs Motorrädern gehörten, sind im Rettungswagen ins Krankenhaus nach Witzenhausen eingeliefert wurden.Die Polizei schätzt den Schaden auf 1.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Am Montag wird in der Gemeindevertretersitzung von Neu Eichenberg über die Zukunft des Sonderlogistikgebietes beraten
Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Vor November 2020 keine Heimatalm am Ostufer des Werratalsees

Das Gelände am Ostufer des Werratalsees ist noch bis Herbst diesen Jahres verpachtet, erst danach kann eine andere Nutzung beginnen.
Vor November 2020 keine Heimatalm am Ostufer des Werratalsees

Hänselsänger Sontra laden zum Karneval ein

Die Kampagne findet wieder im Bürgerhaus statt. Die Hänselsänger versprechen viel Spaß, Klamauk und Gesang.
Hänselsänger Sontra laden zum Karneval ein

Dr. Henrik Fahner ist neuer Chefarzt des Nachsorgezentrums in Lichtenau

Lichtenau e.V.: Dr. Henrick Fahner übernimmt Position von von Dr. Franz-Josef Müller im Nachsorgezentrum
Dr. Henrik Fahner ist neuer Chefarzt des Nachsorgezentrums in Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.