Zwei Verkehrsunfälle an Heilig Abend

+
Blaulicht, Polizei,

Im Bereich der Polizeistation Witzenhausen

Witzenhausen. Am Donnerstag, 24.Dezember, gegen 14 Uhr fuhren eine 44-jährige Frau aus Hamburg und eine 60-Jährige aus Neu-Eichenberg hintereinander auf der B27. In Höhe Unterrieden musste die Hamburgerin ihren Pkw vor einer roten Ampel abbremsen und anhalten. Die 60-jährige Unfallverursacherin bemerkte dieses zu spät und fuhr auf den Pkw der Geschädigten auf. An beiden Pkws entstand Sachschaden.

Einen weiteren Unfall verzeichnete die Poliezi dann um 22.20 Uhr, ebenfalls auf der B27, dieses Mal im Bereich Marzhausen. Ein 36-jähriger Mann aus Rosdorf fuhr Richtung Göttingen, als er bei Marzhausen mit seinem Pkw einen Hasen erfasste. Der Hase verendete an der Unfallörtlichkeit. An dem Pkw entstand leichter Sachschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

10 Genesene und 27 bestätigte Covid-19 Virus-Infektionen im Werra-Meißner-Kreis

Verordnung sieht Bußgelder und Freiheitsstrafen bei Verstößen gegen die Quarantänevorschriften für Rückkehrer aus Risikogebieten vor.
10 Genesene und 27 bestätigte Covid-19 Virus-Infektionen im Werra-Meißner-Kreis

Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Nach einem Ausflug steckt ein Ziegenbock in einem Schacht am Eschweger Krankenhaus fest. Die Polizei versorgt ihn und sucht den Halter.
Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Persönliche Schutzausrüstung, die von Bund und Land geliefert wird, kann jetzt vom Landkreis verteilt werden.
Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.