1. lokalo24
  2. Lokales

Wie soll der Brüder-Grimm-Platz in Kassel aussehen? 

Erstellt:

Kommentare

Bei bestem Wetter nahmen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger am ersten Info-Walk auf dem Brüder-Grimm-Platz mit Stadtbaurat Christof Nolda und Experten der Fachämter teil. 
Bei bestem Wetter nahmen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger am ersten Info-Walk auf dem Brüder-Grimm-Platz mit Stadtbaurat Christof Nolda und Experten der Fachämter teil.  © STADT KASSEL / ANDREAS WEBER

Nächster Info-Walk am 25. März. Eindrücke vermitteln auch das analoge oder digitale 3D-Modell.

Kassel. Wie soll der Brüder-Grimm-Platz aussehen? Bürgerinnen und Bürger haben ab sofort einige neue Möglichkeiten, sich über die Neugestaltung des barocken Platzes zu informieren und einen Blick in die (modellierte) Zukunft zu werfen.

„Der erste Info-Walk am Freitag hat das Interesse der Stadtbevölkerung am Brüder-Grimm-Platz noch einmal verdeutlicht,“ so Christof Nolda. Der Stadtbaurat und Experten der Fachämter begrüßten rund 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem regen Austausch bei strahlendem Sonnenschein. Thematisch fokussierte sich der Spaziergang auf die Vegetation und das Grün am Platz.

Der nächste Info-Walk findet am Freitag, 25. März, zum Thema Verkehr statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Landesmuseum. Nolda: „Mir ist wichtig, dass wir im Austausch sind, Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben Anregungen zu geben und wir als Stadt Kassel unsere Planungen, aber auch unsere Abwägungsentscheidungen transparent machen. Ich lade alle Interessierten ein, die Angebote zu nutzen und beim nächsten Spaziergang dabei zu sein!“

Der Entwurf zum Brüder-Grimm-Platz ist nun im digitalen Zwilling der Stadt verfügbar – dem 3D-Stadtmodell Kassels. Über den Menüpunkt „Planungen“ können Nutzerinnen und Nutzer auch eine Vorher-Nachher-Betrachtung des Platzes vornehmen. Der Entwurf sowie der bisherige Platz lassen sich über die Funktionsleiste aus jedem erdenklichen Blickwinkel betrachten: Sei es aus der Vogelperspektive, von einem Dach herab oder als Passant auf dem Platz.

Für diejenigen, die einem analogen Modell den Vorzug geben möchten: im Rathaus steht ab sofort ein physisches Modell zum aktuellen Planungsstand im Maßstab 1:200 aus. Das Brüder-Grimm-Platz-Modell ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses frei zugänglich und im Erdgeschoss neben dem Info Point zu finden.

Ebenfalls runderneuert wurde die Themen-Webseite der Stadt zum Brüder-Grimm-Platz. Hier geht ein neuer Frage-und-Antwort-Katalog auf die häufigsten Fragen rund um den Brüder-Grimm-Platz ein: Wie ist der Stand der Planungen? Warum wurde dieser Entwurf gewählt? Wie lief das bisherige Verfahren und welche Beteiligungsmöglichkeiten gibt es? Der Fragenkatalog wird im Zuge des Planungs- und Beteiligungsprozesses laufend aktualisiert und erweitert.

Mehr Infos ebenfalls unter https://www.kassel.de/bruedergrimmplatz

Auch interessant

Kommentare