"Künstliche Tränen"

Augentropfen mit Hyaluron beugen Schwellungen am Morgen vor

+
Ein Tropfen in jedes Auge am Abend hilft gegen Reizungen. Foto: Bodo Marks/dpa-tmn

Der Blick in den Spiegel am Morgen verheißt nichts Gutes: Tränensäcke und geschwollene Augen heben die Stimmung nicht gerade. Abhilfe schaffen sogenannte "künstliche Tränen".

München (dpa/tmn) - Wer abends feuchtigkeitsspendende Augentropfen benutzt, kann Tränensäcken und geschwollenen Augen am nächsten Tag vorbeugen. Das können zum Beispiel Produkte mit Hyaluronsäure sein.

Denn die sonst trockene Augendrüse sammelt Flüssigkeiten an, die die Schwellungen verursacht, erläutern die Kosmetikexperten der Zeitschrift "Cosmopolitian" (Ausgabe Dezember 2017).

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle

Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle

Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um

In der Nähe eines Hermes-Paketshops in Berlin-Hohenschönhausen filmte eine Anwohnerin ärgerliche Szenen: Sie zeigen, wie die Boten mit den Paketen umgehen.
Hermes-Boten erwischt: So gehen sie mit Paketen um

Lidl übernimmt JT Touristik

Lidl will den insolventen Reiseveranstalter JT Touristik übernehmen. Um die gebuchten Reisen müssen JT-Kunden offenbar nicht bangen. Sie sollen wie geplant ausgeführt …
Lidl übernimmt JT Touristik

Was passiert mit Dingen, die am Flughafen-Check-In abgegeben werden?

Schwupps, ist es passiert - der Security-Check am Flughafen entdeckt das zu große Haarspray oder die Flasche Wasser, die an Bord verboten sind. Doch wo landen die?
Was passiert mit Dingen, die am Flughafen-Check-In abgegeben werden?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.