Wissenswertes zum Führerschein

Ab welchem Alter darf man Auto fahren?

+
Frühestens sechs Monate vor dem 17. Geburtstag dürfen Jugendliche sich bei einer Fahrschule anmelden. Nach der Prüfung ist das "Begleitete Fahren ab 17 Jahre" möglich. Foto: Armin Weigel/dpa

Viele junge Menschen können es kaum erwarten, endlich den Autoführerschein zu machen. Um mit dem Fahrunterricht zu beginnen, muss man nicht einmal 17 Jahre alt sein. Doch wann dürfen Fahranfänger schließlich auch allein hinters Steuer?

Hannover (dpa/tmn) - Jugendliche können den Führerschein der Klassen B und BE im Rahmen der Sonderregelung "Begleitetes Fahren ab 17 Jahre" (BF 17) schon im Alter von 17 Jahren machen.

Anmelden kann man sich bei einer Fahrschule frühestens sechs Monate vor Vollendung des 17. Lebensjahres, erklärt der Tüv Nord. Voraussetzung: Die Eltern oder die Erziehungsberechtigten müssen dem Vorhaben zustimmen, also den Antrag bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde unterstützen.

Die theoretische Führerscheinprüfung können die künftigen Autofahrer frühestens drei Monate, die praktische Fahrprüfung frühestens einen Monat vor der Vollendung des 17. Lebensjahres ablegen. Nach erfolgreich bestandenen Prüfungen und frühestens zum 17. Geburtstag gibt es dann die Prüfungsbescheinigung, die das Fahren unter gewissen Auflagen genehmigt.

Das heißt konkret: Bei jeder Fahrt muss eine mindestens 30-jährige Begleitperson mit im Auto sitzen, die auch namentlich in der Prüfungsbescheinigung eingetragen ist. Diese Begleitperson muss seit mindestens fünf Jahren ununterbrochen den Auto-Führerschein besitzen und darf zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht mehr als einen Punkt in Flensburg haben.

Das Dokument gilt als Nachweis der Fahrerlaubnis nur in Deutschland und wird mit Vollendung des 18. Lebensjahres ohne zusätzliche Fahrstunden und ohne eine erneute Prüfung auf Antrag in einen regulären Führerschein umgetauscht. Die Probezeit beim Begleiteten Fahren beträgt wie beim normalen Erwerb des Führerscheins zwei Jahre und startet mit dem Beginn des begleitenden Fahrens.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schnäppchenpreise: Darum sind Neuwagen jetzt so günstig wie nie

Wer derzeit mit dem Gedanken spielt, sich einen Neuwagen zuzulegen, wird auf erstaunlich niedrige Preise treffen. Teilweise bis zu 50 Prozent Preisnachlass werden …
Schnäppchenpreise: Darum sind Neuwagen jetzt so günstig wie nie

Das gab es seit Jahren nicht: Freie Autobahnen an Ostern - mit einer Ausnahme

Jedes Jahr die gleiche Meldung zu Ostern: Megastaus und lange Wartezeiten an den Grenzen. Doch in diesem Jahr wird offenbar alles anders, glaubt der ADAC.
Das gab es seit Jahren nicht: Freie Autobahnen an Ostern - mit einer Ausnahme

Mit diesem einfachen Trick bringen Sie Ihre Felgen wieder auf Hochglanz

Sie müssen sich mit Dreck und eingebranntem Bremsstaub herumschlagen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hausmitteln Ihre Alufelgen blitzblank reinigen.
Mit diesem einfachen Trick bringen Sie Ihre Felgen wieder auf Hochglanz

Coronavirus/Covid-19: Kann ich die Kfz-Zulassung noch vornehmen?

Die Corona-Krise wirkt sich stark auf den Alltag aus. Auch Autofahrer bekommen dies zu spüren - wenn Sie zum Beispiel die Kfz-Zulassung vornehmen möchten.
Coronavirus/Covid-19: Kann ich die Kfz-Zulassung noch vornehmen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.