Aufgepasst im Ausland

Falsche Pannenhelfer: Wenn statt dem ADAC der ACDC kommt ...

Warnschild und falsch mit „ACDC“ beklebter Abschleppwagen (Symbolbild)
+
Der ADAC warnt vor falschen „Gelben Engeln“ im Ausland. (Symbolbild)

Autopannen im Ausland sind oft besonders ärgerlich – vor allem wenn man die Sprache nicht spricht. Schnell wird man das Opfer von Betrügern.

München – Autourlauber sollten im Ausland bei einer Panne nicht jedem Helfer blind vertrauen. Der ADAC warnt aktuell vor falschen Gelben Engeln und betrügerischen Abschlepp-Unternehmen, die außer in Ungarn und Serbien auch vermehrt in Bulgarien, Kroatien und Slowenien aktiv sind. Die Slowakei, Litauen und Polen sind ebenfalls betroffen.

Vorsicht ist vor allem geboten, wenn die Pannenhelfer ungerufen und „zufällig“ auftauchen. Die Kriminellen geben sich gern als Partner von Automobilclubs aus, fahren entsprechend beklebte Autos und tragen teilweise auch die Berufskleidung der Straßenwachtfahrer. Sie sind also meist gut gerüstet und nicht immer gleich als offensichtliche Betrüger erkennbar. Laut ADAC versuchen die falschen „Gelben Engel“ dann, den Reisenden Geld für Abschlepp- oder teils unnötige Werkstattleistungen abzuknöpfen*. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Generationen-Check – was jeden Golf GTI so einzigartig macht

Der Golf GTI von VW ist eines der berühmtesten Autos der Welt. Entwickelt wurde er im Geheimen und selbst seine Väter glaubten nicht so richtig an ihn. Sie rechneten mit …
Der Generationen-Check – was jeden Golf GTI so einzigartig macht

Wegen Abgasnorm: Dieser BMW darf in Europa nicht mehr verkauft werden

Wer eine der besten Fahrmaschinen kaufen will, die es derzeit auf dem Markt gibt, der muss ziemlich schnell sein. Der BMW M2 Competition wird wegen schärferer …
Wegen Abgasnorm: Dieser BMW darf in Europa nicht mehr verkauft werden

Ferrari unglaubliche 26 Jahre unter Wasser - jetzt wird er restauriert

Ein Ferrari Mondial liegt 26 Jahre lang auf dem Grund eines Kanals. Taucher entdecken das zerstörte Fahrzeug. Nun wartet darauf eine ungewöhnliche Zukunft.
Ferrari unglaubliche 26 Jahre unter Wasser - jetzt wird er restauriert

Yesss! BMW bringt M3 Touring: Dieser Motor steckt im Münchner Power-Kombi

Spekulationen gab es schon öfter – doch jetzt ist es offiziell: BMW bringt den M3 zum ersten Mal als Touring-Variante.
Yesss! BMW bringt M3 Touring: Dieser Motor steckt im Münchner Power-Kombi

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.