"Eltern-Taxi"

Alle Kinder sichern und zuerst aussteigen

+
Eltern müssen alle Kinder, die sie im Auto zur Schule bringen, vorschriftsmäßig sichern - auch auf kurzen Strecken. Foto: Ralf Hirschberger

Immer wieder fahren Eltern ihre Kinder und auch die der Nachbarn zur Schule. Dabei stehen die Erziehungsberechtigenten in der Verantwortung, dass die Schützlinge heil im Klassenzimmer ankommen. Auf was man alles achten sollte:

München/Stuttgart (dpa/tmn) - Wer seine und vielleicht noch weitere Kinder im "Eltern-Taxi" zur Schule fährt, muss sie vorschriftsmäßig sichern - selbst auf kurzen Strecken. Darauf weist der Tüv Süd hin.

Das bedeutet etwa: Für Kinder unter zwölf Jahren oder mit einer Körpergröße von weniger als 1,50 Metern braucht es geeignete Kindersitze. Damit die Kleinen möglichst sicher ein- und aussteigen können, wählen Eltern einen Halteplatz, wo dies ohne Behinderungen möglich ist. Tabu deshalb: Parken in der zweiten Reihe.

Am besten steigen die Erwachsenen zuerst aus und lassen alle Kinder zur Gehsteigseite heraus. Dabei auch Radler im Blick halten. Ab wann Kinder eigenständig aussteigen können, müssen Eltern selbst einschätzen, erklärt Vincenzo Lucà vom Tüv Süd. Im Zweifel und bei fremden Kindern lieber selbst zuerst aussteigen.

Und natürlich müssen auch Eltern hinter dem Steuer in der Nähe von Schulen, Kindergärten und Sportplätzen langsam fahren und stets bremsbereit sein. Daran erinnert die Prüforganisation Dekra. Das gilt für alle Verkehrsteilnehmer. Am gefährlichsten seien dort die Zeiten von 7 bis 8 Uhr sowie von 12 bis 20 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mercedes-Studie zitiert legendären Oldie

Eine futuristische Designskulptur mit alten Wurzeln: Mercedes katapultiert einen legendären Oldtimer in die Zukunft.
Mercedes-Studie zitiert legendären Oldie

Darum brauchen Sie dringend einen Verbandskasten im Auto - und was unbedingt rein muss

Viele Autofahrer wissen nicht, wo der Verbandskasten liegt. Und auch bei der Frage, was rein muss, passen viele. Warum dies aber wichtig, erfahren Sie hier.
Darum brauchen Sie dringend einen Verbandskasten im Auto - und was unbedingt rein muss

Rauchverbot im Auto: Wer es ignoriert, muss teuer dafür büßen

Rauchen, während Kinder oder Schwangere im Auto sitzen - das soll bald verboten werden. Welche Bundesländer den Anfang machen, erfahren Sie hier.
Rauchverbot im Auto: Wer es ignoriert, muss teuer dafür büßen

Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was es bedeutet.
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.