Sportlicher Look

Ampelmännchen fahren jetzt Ski oder Snowboard

+
In Innsbruck fährt das Ampelmännchen Ski.

Österreich hat den Ruf einer Skifahrer-Nation. Der Wintersport spielt in der Alpen eine große Rolle. Das bekommen nun auch die Fußgänger zu spüren: Ampelmännchen fahren jetzt Ski oder Snowboard.

Innsbruck rüstet seine Fußgängerampeln um: Die Ampelmännchen fahren dort jetzt Ski, snowboarden, skateboarden oder wandern.

Anlässlich der "International Children's Games 2016" in der Tiroler Landeshauptstadt wurde den Ampelmännchen ein sportlicher Look verpasst. Für die Typenveränderung wurden die Fußgängersignalanlagen mit einer Folie überklebt. 

Nun leuchten die Männer an den Ampeln an Kreuzungen als Skifahrer, Snowboarder, Skateboarder oder Wanderer.

Die klassischen Motive umzugestalten ist nicht neu. In Österreichs Hauptstadt Wien leuchteten im vergangenem Jahr statt einem einsamen Mann Pärchen. Entweder waren Mann und Frau, zwei Frauen sowie zwei Männer jeweils mit einem Herzchen zu sehen. Die österreichische Hauptstadt warb damit zum Eurovision Song Contest (ESC) und zum Life Ball zugunsten HIV-positiver Menschen für mehr Toleranz.

Auch in München waren schwule, lesbische und heterosexuelle Ampelpärchen am Christopher-Street-Day im Juli ein Hingucker. Doch die lustigen Ampelpärchen mussten wieder weg.

In Innsbruck geht es bei den Ampelmännchen offensichtlich weniger um Toleranz. Allerdings sind die sportlichen Männer ein netter Marketing-Gag und motivieren vielleicht den einen oder anderen, sich mehr in den Bergen zu bewegen. 

Die International Children's Winter Games (ICG) finden in Innsbruck noch bis zum 16. Januar statt.

So sportlich sind die Ampelmännchen in Innsbruck

Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing
Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.
Die Ampelmännchen in Innsbruck sind besonders sportlich.  © Innsbruck Marketing

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Im Sommer mit Winterreifen fahren: Ist das erlaubt?

Mit Winterreifen den ganzen Sommer durchfahren? Theoretisch möglich, denn eine rechtliche Vorgabe für einen Reifenwechsel im Sommer gibt es nicht. Doch ist es auch …
Im Sommer mit Winterreifen fahren: Ist das erlaubt?

Da passt kein Auto drauf: Hier ist die wohl kürzeste Autobahn der Welt

Was steckt hinter diesem offenbar nutzlosen Straßenabschnitt? Ist das Geld ausgegangen oder hatte da jemand keine Lust mehr zu arbeiten? Wir verraten es Ihnen.
Da passt kein Auto drauf: Hier ist die wohl kürzeste Autobahn der Welt

Schiff voller Supersportwagen geht unter - Porsche reagiert unerwartet

Ein Frachtschiff mit rund 2.000 Autos an Bord ging am 12. März 2019 vor der französischen Küste unter. Mit der Reaktion von Porsche hat wohl niemand gerechnet.
Schiff voller Supersportwagen geht unter - Porsche reagiert unerwartet

So verhalten sich Autofahrer im Tunnel richtig

Die Tunnel in Europa gelten als sicher. Dennoch kann es durch Stau, Pannen und Unfälle zu ungewohnten Situationen und Gefahren kommen. Wie verhalten sich Autofahrer dann …
So verhalten sich Autofahrer im Tunnel richtig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.