Preis gesenkt

Aston Martin DB11 ab Oktober auch mit acht Zylindern

+
Jetzt auch mit acht Zylindern: der Aston Martin DB11 Gran Turismo. Foto: Aston Martin/dpa-tmn

Geringere Leistung, kleinerer Preis - so will Aston Martin den Gran Turismo einer breiteren Käuferschaft zugänglich machen. Einsparpotenzial zeigt der DB11 auch beim Verbrauch.

Barcelona (dpa/tmn) - Der Auto-Adel gibt sich bürgernah: Ein Jahr nach der Premiere des DB11 bietet Aston Martin seinen Gran Turismo künftig auch mit acht statt zwölf Zylindern an und senkt so den Preis um rund 25 000 Euro.

Das neue Einstiegsmodell für den 2+2-Sitzer, das dem Hersteller zufolge ab Ende Oktober ausgeliefert wird, kostet dann zwar trotzdem noch 184 000 Euro, bietet dafür aber auch überdurchschnittliche Fahrleistungen. Der bei Mercedes eingekaufte und dort aus dem AMG GT bekannte 4,0-Liter leistet 375 kW/510 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 675 Nm. Damit beschleunigt das Coupé in 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 301 km/h.

Mit dem äußerlich nur an Details wie anders eingefärbten Scheinwerfergehäusen zu erkennenden V8-Modell spart man aber nicht nur beim Kauf, sondern auch während des Betriebs. Denn der Verbrauch geht laut Hersteller gegenüber dem 447 kW/608 PS starken und 322 km/h schnellen V12 um 1,5 auf 9,9 Liter (CO2-Ausstoß 230 g/km) zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aktuelle Daten: Wer zu dieser Stunde tankt, spart bares Geld

Die Spritpreise schießen seit Monaten in die Höhe und es scheint kein Ende in Sicht. Trotzdem lässt sich auf die eine oder andere Weise Geld beim Tanken sparen.
Aktuelle Daten: Wer zu dieser Stunde tankt, spart bares Geld

Tesla in Flammen: Model S explodiert ohne Vorwarnung in Tiefgarage

Immer wieder ist von Tesla-Autos zu hören, die in Flammen ausbrechen - meist jedoch nach einem Unfall. Dieses Mal explodierte ein Model S ohne Vorwarnung.
Tesla in Flammen: Model S explodiert ohne Vorwarnung in Tiefgarage

Jaguar F-Pace kommt jetzt auch als SVR mit 550 PS

In 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h - zu dieser sportlichen Leistung ist der Jaguar F-Pace fähig, der vom Werkstuner SVR bearbeitet wurde. Der PS-starke Geländewagen …
Jaguar F-Pace kommt jetzt auch als SVR mit 550 PS

Seriennahe Studie blickt auf den nächsten Renault Kangoo

Ab 2020 wird es die nächste Generation des Kangoo geben. Als Nutzfahrzeug und Familienauto nähert sich der nächste Kangoo designmäßig einem PKW. Informationen zu Antrieb …
Seriennahe Studie blickt auf den nächsten Renault Kangoo

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.