Elektrischer Supersportwagen

Audi schickt E-Tron Vision Gran Turismo ins Rennen

Elektrorenner: Der Audi E-Tron Vision Gran Turismo soll im Rahmen der Formel E als Renntaxi zum Einsatz kommen. Foto: Audi AG
+
Elektrorenner: Der Audi E-Tron Vision Gran Turismo soll im Rahmen der Formel E als Renntaxi zum Einsatz kommen. Foto: Audi AG

Die Formel E ist der Stresstest für jeden elektrisch betriebenen Sportwagen. Audi bringt nun den E-Tron Vision Gran Turismo an den Start. Von dem Vorhaben soll später der E-Tron als Serienmodell profitieren.

Ingolstadt (dpa/tmn) - Aus der Virtualität auf die Straße: Audi baut einen elektrischen Supersportwagen und stimmt Kunden mit dem E-Tron Vision Gran Turismo auf das erste Serienmodell mit Akku-Antrieb ein.

Ursprünglich als virtueller Rennwagen für das Simulationsspiel Gran Turismo entwickelt und nun als Einzelstück gebaut, soll er vom kommenden Wochenende an als Renntaxi bei der Formel E eingesetzt werden, teilte der Hersteller mit.

Fahrwerk und Lenkung stammen zwar von aktuellen Rennwagen der Bayern, und die Kohlefaser-Karosserie ist eigens für den Sportwagen entworfen worden. Doch die drei 200 kW starken E-Motoren und die 60 kWh großen Lithium-Ionen-Akkus werden so auch in dem zum Jahreswechsel geplanten Audi E-Tron zum Einsatz kommen, bestätigte ein Ingenieur.

Allerdings hat Audi die Komponenten für den Rennwagen etwas mehr auf Performance getrimmt und so Fahrleistungen ermöglicht, die bei den Bayern kein Serienmodell erreicht: Mit 600 kW/825 PS beschleunige das Einzelstück in weniger als 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Spitzentempo sei dagegen auf 225 km/h limitiert.

Während im Straßenbetrieb mit den Akkus bis zu 600 Kilometer Reichweite möglich sein sollen, schrumpft der Aktionsradius auf der Rennstrecke dramatisch: "Wir sind schon froh, wenn wir ein paar Dutzend Runden schaffen", sagte ein Ingenieur.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ruhig und souverän im Alltagstest: Mercedes GLA 220d 4Matic

Der Mercedes GLA ist in der zweiten Generation erschienen. Welche Eigenschaften diesen SUV ausmachen, erfahren Sie in diesem Fahrbericht.
Ruhig und souverän im Alltagstest: Mercedes GLA 220d 4Matic

Wegen Abgasnorm: Dieser BMW darf in Europa nicht mehr verkauft werden

Wer eine der besten Fahrmaschinen kaufen will, die es derzeit auf dem Markt gibt, der muss ziemlich schnell sein. Der BMW M2 Competition wird wegen schärferer …
Wegen Abgasnorm: Dieser BMW darf in Europa nicht mehr verkauft werden

Immer weniger Jugendliche in Deutschland machen den Führerschein: Das sind die Gründe

Die Zahl der ausgestellten Führerscheine geht in Deutschland Jahr für Jahr zurück. Das hat mehrere Gründe.
Immer weniger Jugendliche in Deutschland machen den Führerschein: Das sind die Gründe

Der Generationen-Check – was jeden Golf GTI so einzigartig macht

Der Golf GTI von VW ist eines der berühmtesten Autos der Welt. Entwickelt wurde er im Geheimen und selbst seine Väter glaubten nicht so richtig an ihn. Sie rechneten mit …
Der Generationen-Check – was jeden Golf GTI so einzigartig macht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.