Ingolstädter Flaggschiff

So sieht der neue Audi A8 aus

So sieht der neue Audi A8 aus
1 von 17
Weltpremiere für den neuen Audi A8. Er kommt so sportlich daher wie nie zuvor.
So sieht der neue Audi A8 aus
2 von 17
Die Front mit dem erneut größer gewordenen Lufteinlass mit den markanten Chrom-Querstreben ist mächtig, die Frontscheinwerfer sind flach eingeschnitten.
So sieht der neue Audi A8 aus
3 von 17
Durch die lange Motorhaube wird der Wagen auf  5,17 Meter gestreckt. Ergebnis ist eine sehr muskulöse Karosserie.
So sieht der neue Audi A8 aus
4 von 17
Dieser Charakter wird noch von den 21-Zoll-Rädern und hervorgehobenen Radkästen verstärkt.
So sieht der neue Audi A8 aus
5 von 17
Die Frontscheinwerfer sind flach eingeschnitten und wirken sehr dynamisch.
So sieht der neue Audi A8 aus
6 von 17
Dieses Design setzt sich auch am Heck fort.
So sieht der neue Audi A8 aus
7 von 17
Kaum Knöpfe, Tasten oder Schalter. Auch im Inneren ist die Digitalstrategie sichtbar.
So sieht der neue Audi A8 aus
8 von 17
In der Mittelkonsole befinden sich zwei übereinander angelegte Touchscreens mit 10,1 und 8,6 Zoll. Auch die Cockpit-Anzeige mit den Rundinstrumenten ist digital.

Gestern feierte er mit 2000 geladenen Gästen Weltpremiere in Barcelona. Der neue A8 ist sportlich und digital wie nie zuvor. Doch sehen Sie selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen

Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

Unter den Neuigkeiten aus der Autowelt, die in Frankfurt präsentiert werden, finden sich bei genauerem Hinsehen auch Autos für den Normalverbraucher.
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis

Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis

Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.