Tipps

Auto-Klimaanlage einstellen: Vermeiden Sie bloß diese Fehler

+
Die Auto-Klimaanlage ist für viele eine Erleichterung im Sommer.

Die Gluthitze ist in Deutschland angekommen und heizt nicht nur Wohnungen, sondern auch Autos ein. Beim Einstellen der Klimaanlage gibt es jedoch viel zu beachten.

Die Klimaanlage oder Klimaautomatik ist für Autofahrer ein wahrer Retter bei der sommerlichen Hitze. Ohne die kühle Brise wird die Fahrt beinahe unerträglich und stellt sich jedes Mal als Tortur heraus. Allerdings können auch bei so etwas scheinbar Leichtem, wie dem Einstellen der Klimaanlage, Fehler passieren. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen, damit es schnell und angemessen kühl wird.

Aufgepasst: So stellen Sie die Klimaanlage im Auto richtig ein - und vermeiden Fehler

Wer keinen schattigen Platz zum Parken findet, hat oft schon nach einigen Minuten in praller Sonne ein erhitztes Auto vor sich. Falls Ihnen etwas Zeit zur Verfügung steht, sollten Sie dann erst einmal die Türen für einen Moment öffnen, damit die warme Luft entweichen kann. Anschließend gehen Sie so vor, um das Auto schnell abzukühlen:

  • Fahren Sie ein paar Meter mit geöffneten Fenstern bei ausgeschalteter Klimaanlage.
  • Schließen Sie die Fenster und stellen Sie die Klimaanlage auf niedrigster Temperatur ein. Bei einer Klimaautomatik wählen Sie Ihre Wunschtemperatur aus. Achten Sie jedoch darauf, dass die Temperatur nicht dauerhaft zu niedrig liegt. Als Faustregel gilt, dass die Temperatur nur drei bis fünf Grad unter der Außentemperatur liegen soll, um Erkältungen oder Kreislaufprobleme zu vermeiden.
  • Lassen Sie das Gebläse zunächst auf volle Power laufen und richten Sie die Lufteinlässe in den Innenraum des Fahrzeugs - nie direkt auf den Körper. Ansonsten kann es zu Kopfschmerzen, Erkältungen oder Bindehautentzündungen kommen. Bei längeren Fahrten lassen Sie die Luft einfach über die Defrosterdüsen der Frontscheibe laufen.
  • Nach ungefähr drei Minuten stellen Sie die Klimaanlage auf "Umluft". Auf diese Weise wird nur noch die Luft im Innenraum des Fahrzeugs umgewälzt, weshalb sie schneller abkühlt.
  • Nach weiteren fünf Minuten schalten Sie die "Umluft"-Funktion ab, da sonst der Sauerstoffgehalt in der Luft zu sehr absinkt. Stattdessen wird wieder die Frischluft von draußen angesaugt.

Neben dem richtigen Einstellen der Klimaanlage ist es übrigens wichtig, dass Sie sie regelmäßig warten und desinfizieren. Sonst drohen schnell muffelige Gerüche im Auto.

Lesen Sie auch: Klimaanlage befüllen: Selber machen oder den Profi ranlassen?

Auf diese Autos können Sie sich 2019 freuen

Neue Generation: Mercedes bringt das neue Modelle seiner B-Klasse. Foto: Daimler AG
Neue Generation: Mercedes bringt das neue Modell seiner B-Klasse. © Daimler AG / dpa
Auftakt: Der neue 3er BMW startet im Frühjahr als Limousine, später folgt der Kombi Touring. Foto: Guenter Schmied/BMW AG
Auftakt: Der neue 3er BMW startet im Frühjahr als Limousine, später folgt der Kombi Touring. © Guenter Schmied / BMW / dpa
Ausverkaufter Ausnahmesportler: Der McLaren Speedtail mit 772 kW/1050 PS soll 403 km/h schnell werden. Foto: McLaren
Ausverkaufter Ausnahmesportler: Der McLaren Speedtail mit 772 kW/1050 PS soll 403 km/h schnell werden. © McLaren / dpa
Namensänderung beim Modellwechsel: Aus Rapid macht Skoda Scala. Foto: Škoda Auto
Namensänderung beim Modellwechsel: Aus Rapid macht Skoda Scala. © Škoda Auto / dpa
Comeback des Corolla: Er kommt als Fünftürer und Kombi. Foto: Toyota
Comeback des Corolla: Er kommt als Fünftürer und Kombi. © Toyota / dpa
Fürs Polospiel im Gelände: VW bringt den neuen T-Cross auf Polo-Basis auf den Markt. Foto: Volkswagen AG
Fürs Polospiel im Gelände: VW bringt den neuen T-Cross auf Polo-Basis auf den Markt. © Volkswagen AG / dpa
Neuzugang im Gelände: Range Rover Evoque. Foto: Nick Dimbleby/Land Rover
Neuzugang im Gelände: Range Rover Evoque. © Nick Dimbleby/Land Rover/dpa
Unter Strom ins Gelände: Der neue Audi E-Tron. Foto: Audi AG
Unter Strom ins Gelände: Der neue Audi E-Tron. © Audi AG / dpa
Weitere Geländeneuheit: Der neue Toyota RAV4. Foto: Toyota
Weitere Geländeneuheit: Der neue Toyota RAV4. © Toyota / dpa
Französisches SUV: Der neue Citroën C5 Aircross. Foto: William Crozes/Citroën
Französisches SUV: Der neue Citroën C5 Aircross. © William Crozes / Citroën / dpa
Spanischer Geländegänger: Seat-SUV mit sieben Sitzen. Foto: Seat
Spanischer Geländegänger: Seat-SUV mit sieben Sitzen. © Seat / dpa
Jungfernfahrt im Gelände: Mit dem DBX bringt Aston Martin erstmals ein SUV. Foto: Aston Martin
Jungfernfahrt im Gelände: Mit dem DBX bringt Aston Martin erstmals ein SUV. © Aston Martin / dpa
Groß in Fahrt: Der neue BMW X7. Foto: Daniel Kraus/BMW AG
Groß in Fahrt: Der neue BMW X7. © Daniel Kraus / BMW / dpa
Ein Geländeauto in seinem natürlichen Habitat: Der neue Mercedes GLE. Foto: Daimler AG
Ein Geländeauto in seinem natürlichen Habitat: Der neue Mercedes GLE. © Daimler AG / dpa
Stromer: Der neue elektrische E-Niro von Kia. Foto: Kia
Stromer: Der neue elektrische E-Niro von Kia. © Kia / dpa
Frischer Klassiker: Der Porsche 911 in neuester Generation. Foto: Porsche AG
Frischer Klassiker: Der Porsche 911 in neuester Generation. © Porsche AG / dpa
Solvente Kunden setzt Bentley an die frische Luft: Die Briten starten den Continental zum Sommer 2019 auch als Cabrio. Foto: Richard Pardon
Solvente Kunden setzt Bentley an die frische Luft: Die Briten starten den Continental zum Sommer 2019 auch als Cabrio. © Richard Pardon / dpa
Bayer mit japanischen Genen: Von Toyota und BMW kommen auf der gleichen Plattform die neue Supra und der nächste BMW Z4. Foto: Bernhard Limberger/BMW AG
Bayer mit japanischen Genen: Von Toyota und BMW kommen auf der gleichen Plattform die neue Supra und der nächste BMW Z4. © Bernhard Limberger / BMW / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Saftige Rechnung: Frau muss Reinigung des Mietautos bezahlen - der Grund macht wütend

Eine Frau klagt einen Autovermieter an. Dieser soll sie mit Reinigungskosten eines Mietautos dreist abgezockt haben. Nun warnt sie andere Urlauber.
Saftige Rechnung: Frau muss Reinigung des Mietautos bezahlen - der Grund macht wütend

So performt der neue BMW M8 beim Fahren

BMW und die Sportwagen - das ist eine vertrackte Geschichte. Denn so sportlich die Autos aus München auch sein mögen, die Bayern haben seit dem Ende des legendären M1 …
So performt der neue BMW M8 beim Fahren

Autofahrer müssen mit mehr Wildwechsel rechnen

In der Nacht zum 27. Oktober endet die Sommerzeit und die Uhren werden wieder eine Stunde zurück auf Normalzeit gestellt. Auf der Straße kann das für zusätzliche …
Autofahrer müssen mit mehr Wildwechsel rechnen

Dem Blitzer in die Falle getappt: Wie hoch ist der Toleranzabzug?

So ziemlich jeder Autofahrer hat schon einmal vom Toleranzabzug bei Blitzern gehört. Aber wissen Sie auch,  was das ist - und wie hoch dieser tatsächlich ausfällt?
Dem Blitzer in die Falle getappt: Wie hoch ist der Toleranzabzug?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.