Benzin statt Diesel

Benzin mit Staubsauger abgepumpt - dann knallte es

+
Explosive Idee: Mit einem Staubsauger wollten zwei Männer das Benzin aus dem Tank saugen, doch dann knallte es gewaltig.

Es ist schon peinlich Benzin statt Diesel zu tanken. Kommt aber vor. Zwei Männer wollten allerdings den falschen Sprit aus ihrem Tank mit einem Staubsauger entfernen. Das ging gründlich schief.  

Bei dem Versuch von zwei Männern (34 und 35 Jahre) Benzin aus dem Tank eines Lieferwagen zu saugen, kam es am Donnerstagabend in Herne zu einer heftigen Verpuffung an einer Tankstelle.

Das Duo aus Recklinghausen hatte, laut Polizei, gegen 21.30 Uhr einen Lieferwagen aus Versehen nicht mit Dieselkraftstoff sondern mit 40 Litern Benzin betankt.

Zuerst versuchten die beiden demnach, den falschen Sprit mit einem Schlauch und Ansaugen durch den Mund in einen Kanister zu füllen - erfolglos.

Dann schoben die Männer den Wagen zu dem stationären Staubsauger, warfen einen Euro in das Münzfach und setzten das Gerät in Gang.  

Bei der heftigen Verpuffung wurde das gesamte Metallgehäuse des Saugers auseinandergerissen. Auch ein in der Nähe geparktes Auto wurde durch die Hitze und die Flammen beschädigt. 

Glücklicherweise wurde bei der Aktion niemand verletzt. 

Dass Autofahrer beim Tanken zur falschen Zapfpistole greifen, kommt häufiger vor. Selbst ein Tankwagenfahrer hatte mal beim Betanken einer Anlage Diesel und Super verwechselt. Daraufhin hatten gleich 150 Autofahrer den falschen Sprit im Tank.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

BMW will Elektroautos früher anbieten

Der Autobauer BMW wirft seine Pläne um und will nun schon zwei Jahre eher als bislang geplant Elektroautos verkaufen. Gedulden müssen sich die Kunden aber trotzdem noch …
BMW will Elektroautos früher anbieten

Gewehre, Pferde, Asche von Toten: Diese bizarren Dinge brachten Leute zu Probefahrten mit

Unglaublich, was manche Menschen alles schon zur Testfahrt ins Autohaus mitgebracht haben. Nun haben Autoverkäufer ihre bizarrsten Erlebnisse verraten.
Gewehre, Pferde, Asche von Toten: Diese bizarren Dinge brachten Leute zu Probefahrten mit

Daimler muss 60.000 Diesel zurückrufen

Nach dem Auffliegen des Diesel-Skandals vor inzwischen vier Jahren schauen die amtlichen Prüfer genauer hin - und verdonnern nun erneut Daimler zu Konsequenzen. Der …
Daimler muss 60.000 Diesel zurückrufen

Völlig vergessen: Extrem seltener Oldtimer steht 35 Jahre in Garage rum

35 Jahre verbrachte ein Alfa Romeo Giulietta SZ im Dunkeln, ehe die Rarität kurz vor Weihnachten gerettet wurde. Jetzt wurde das Auto versteigert.
Völlig vergessen: Extrem seltener Oldtimer steht 35 Jahre in Garage rum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.