BMW i Vision Future Interaction

Hoppla, da fehlt doch was? 

+
BMW i Vision Future Interaction.

Hoppla, da fehlt doch was? Richtig, an diesem BMW-Concept-Car auf unserem Foto, genannt i Vision Future Interaction, fehlen Außen- und Innenspiegel.

Das ist gewollt, denn der Münchner Autobauer experimentiert mit Kameras als Ersatz oder Ergänzung für die Spiegel. In Las Vegas, wo noch bis zum 9. Januar die Elektronikmesse CES stattfindet, demonstrierten BMW-Ingenieure schon mal mit Hilfe eines i8, wie anstelle der Spiegel drei Kameras den Rückraum des Wagens beobachten und deren Bilder auf einem Monitor zusammengefügt werden. Dort, wo bislang der Innenspiegel sitzt, sieht man dann ein Panorama, in das Warnhinweise oder Rangierlinien für das Parken eingeblendet werden können. Darüber hinaus hat der BMW der Zukunft jede Menge Gestensteuerung an Bord.

BMW i Vision Future Interaction

tz/mm

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann sieht Auto – und erkennt Schock-Detail an Felgen

In Köln entdeckte ein Passant an einem Opel ein schockierendes Detail. Der Hersteller möchte nichts ändern. Ein CarSharing-Anbieter zog schon drastische Konsequenzen.
Mann sieht Auto – und erkennt Schock-Detail an Felgen

Renault Twingo bald auch als Elektroauto

Immer mehr kleine Autos gibt es auch als Stromer. Zum Jahreswechsel wird es auch den Renault Twingo mit Stecker statt Tankrüssel geben.
Renault Twingo bald auch als Elektroauto

So reinigen Sie blitzschnell Ihre Autositze mit diesen Hausmitteln

Egal ob, Wasserflecken, Kalk oder anderer Schmutz: Viele Flecken auf Autositzen lassen sich mit Hausmitteln entfernen. Die Redaktion erklärt Ihnen, wie das geht.
So reinigen Sie blitzschnell Ihre Autositze mit diesen Hausmitteln

Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen

Freie Sicht ist beim Autofahren oberste Pflicht. Mit unseren Tipps reinigen Sie Ihre Autoscheibe von innen richtig, schnell und streifenfrei.
Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.