Dach über dem Kopf

BMW Isetta - Klassiker mit Charme

BMW Isetta 1955 kam die BMW Isetta 250 schließlich auf den deutschen Markt. Mit einem Preis von 2580 Mark kostete sie nur unwesentlich mehr als ein Motorrad mit Beiwagen.
1 von 15
1955 kam die BMW Isetta auf den deutschen Markt. Das Rollermobil kostete damals 2580 Mark. Nach dem Krieg avancierte die "Knutschkugel" zum Bestseller.
BMW Isetta
2 von 15
Beim Öffnen der Fronttür klappte das Lenkrad und die Amatur zur Seite. Auf einer durchgehenden Bank konnten Fahrer und Insassen Platz nehmen. Ofiziell war die Isetta für zwei Personen gedacht.
BMW Isetta
3 von 15
Mit Rückenwind konnte die Isetta sogar Tempo 85 fahren. Das Cockpit in einer BMW Isetta war sonst recht einfach.
BMW Isetta
4 von 15
Bergtauglich mit 12 PS: eine BMW Isetta. Ab 1956 war die Isetta auch mit 13 PS zu haben. Das Faltverdeck gehörte übrigens anfangs zur Serienausstattung. 1962 lief das letzte "Motocoupé" vom Band.
BMW Isetta
5 von 15
Filmstars ließen sich mit der Isetta fotografieren. Der britische Schauspieler Cary Grant posierte mit einer BMW Isetta.
BMW Isetta
6 von 15
Schauspieler Curd Jürgens steigt aus einer BMW Isetta aus. Das Ein- und Aussteigen durch die Frontür war sehr speziell.
BMW Isetta
7 von 15
Die Knutschkugel war für Ausflüge ideal.
BMW Isetta
8 von 15
Klein, aber praktisch - mit der Isetta konnte jeder die Welt entdecken.

Die BMW Isetta - die Knutschkugel - aus den 50er-Jahren ist ein Mix aus Motorrad und Auto. Die Isetta war zwar ziemlich spartanisch ausgestattet, doch sie begeisterte nicht nur die Deutschen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Elektrische Coupé-Limousine Polestar 2 kommt im Herbst

Volvos Elektro-Tochter Polestar legt ihr zweites Modell vor. Der vollelektrische Polestar 2 rollt zunächst für mindestens 57 900 Euro an den Start. Später soll es …
Elektrische Coupé-Limousine Polestar 2 kommt im Herbst

Reisen im Wohnmobil: So viel kostet der Urlaub mit dem Camper

Wer mit dem Wohnmobil einen Urlaub plant, sollte die Kosten bereits im Vorfeld berechnen. Die Reise könnte sonst unerwartet teuer werden.
Reisen im Wohnmobil: So viel kostet der Urlaub mit dem Camper

Fiat 500 Cabrio Hybrid: Trotz Elektrisierung – Der Kleine ist kein Kostverächter

Es hat etwas gedauert, bis man sich bei FCA (Fiat Chrysler Automobiles) auf die Elektrifizierung eingelassen hat. Inzwischen gibt es den Bestseller Fiat 500 als Hybrid …
Fiat 500 Cabrio Hybrid: Trotz Elektrisierung – Der Kleine ist kein Kostverächter

Das Motorrad fit für die Saison machen

Wenn der Winter geht, kommen die Bikes zurück auf die Straßen. Doch vorschnell Helm auf und Zündung drehen? Keine gute Idee. Nach ihrer langen Pause brauchen die …
Das Motorrad fit für die Saison machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.