Neuer Scooter

C 400 X ist erster Mittelklasse-Roller von BMW

+
Soll voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2018 kommen: der BMW-Roller C 400 X. Foto: BMW/dpa-tmn

Für Stadt und Land ist der neue Roller von BMW geeignet. Der C 400 X ist mit einem Einzylinder-Viertaktmotor mit 350 ccm Hubraum ausgestattet. Damit ist man binnen 3,1 Sekunden auf Tempo 50.

München (dpa/tmn) - BMW hat seinen ersten Mittelklasse-Roller vorgestellt. Der C 400 X kommt voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2018 auf den Markt, teilt ein Sprecher mit.

Im Zentrum steht ein neuer Einzylinder-Viertaktmotor mit 350 ccm Hubraum. Der wassergekühlte Vierventiler leistet 25 kW/34 PS und stellt bei 6000 Umdrehungen 35 Nm Drehmoment zur Verfügung.

Der 204 Kilo schwere Roller soll binnen 3,1 Sekunden auf Tempo 50 beschleunigen und eine Spitze von 139 km/h ermöglichen. Für die Kraftübertragung sorgt ein stufenloses Getriebe. Vorn verzögert eine Doppelscheibenbremse und hinten eine Einscheibenbremse mit Scheiben im Durchmesser von jeweils 265 Millimetern.

Die Konstruktion des Rollers basiert auf einem Gitterrohrrahmen mit einer Teleskopgabel vorn und einer Alu-Zweiarmschwinge mit Doppelfederbein hinten. Serienmäßig leuchtet ein LED-Scheinwerfer den Weg aus. Stauraum sollen zwei Staufächer in der Verkleidung und ein im Stand erweiterbares Fach unter der Sitzbank bieten. Navigation, Telefonie und weiteres Infotainment sind gegen Aufpreis verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Corsa-Kannibalen": Diebesbande klaut reihenweise ein bestimmtes Autoteil

Eine neue Verbrechenswelle rollt über Corsa-Besitzer hinweg. Unbekannte nehmen die Autos in wenigen Minuten auseinander. Sieben Opfer gibt es bereits.
"Corsa-Kannibalen": Diebesbande klaut reihenweise ein bestimmtes Autoteil

Frau stellt in Duisburg ihr Auto richtig ab, muss aber trotzdem Strafe zahlen

Wer sein Auto auf einen offiziellen Parkplatz abstellt, rechnet nicht damit, ein Bußgeld bezahlen zu müssen. Aber auch eine Kleinigkeit kann zum Knöllchen führen.
Frau stellt in Duisburg ihr Auto richtig ab, muss aber trotzdem Strafe zahlen

Neuwagenkäufer über 60: männlich, markentreu, mobil

Beim Autokauf sind Senioren konservativ. Sie informieren sich am liebsten beim Händler und dort beim selben Ansprechpartner. Dann geht es los - und zwar gerne im SUV …
Neuwagenkäufer über 60: männlich, markentreu, mobil

Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Sie sind praktisch, ersparen einem viel Ärger - und sind kostenlos: Blitzer-Apps. Doch wer nicht aufpasst, dem drohen nicht nur Strafen - sondern sogar Gefängnis.
Diese saftigen Bußgelder drohen Ihnen, wenn Sie Blitzer-Apps nutzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.