ADAC bleibt im Einsatz

Coronakrise: Keine Einschränkungen bei Pannenhilfe

Keine Einschränkungen: Pannenhelfer sind derzeit wie gewohnt für Autofahrer im Einsatz. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa-tmn
+
Keine Einschränkungen: Pannenhelfer sind derzeit wie gewohnt für Autofahrer im Einsatz. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Wenn das Fahrzeug liegen bleibt, haben viele Autofahrer über ihren Kfz-Schutzbrief oder die Mitgliedschaft in einem Autoclub Anspruch auf Hilfe. Funktioniert der Service auch in Zeiten von Corona?

München (dpa/tmn) - Die Pannenhilfe für Autofahrer läuft in Deutschland wie gewohnt trotz Coronakrise. Das ergab eine Umfrage des dpa-Themendienstes bei verschiedenen Automobilclubs und Dienstleistern.

Beim Automobilclub von Deutschland (AvD) gebe es keine Einschränkungen, sagte Sprecher Herbert Engelmohr. "Wir stehen bereit."

Der Automobil-Club Verkehr (ACV) registriere deutlich weniger Anrufe von Mitgliedern und auch deutlich weniger Schadenaufkommen im Moment, wie Sprecher Gerrit Reichel sagte.

Die Pannenhilfe lässt der ACV über den Dienstleister Roland Assistance abwickeln, der einer der Gesellschafter von Assistance Partner ist, dem Betreiber der sogenannten silbernen Flotte. Deren Service werde aufrechterhalten, auch wenn das Anrufvolumen momentan geringer sei als sonst, sagte ein Sprecher der Roland-Gruppe.

Die Pannenhelfer des ADAC seien ebenfalls unverändert im Einsatz, teilte der größte deutsche Autoclub mit. Die Helfer seien über Hygiene-Vorschriften informiert, hieß es weiter. Könnten Personen aufgrund möglicher Ansteckungsgefahr nicht in der Fahrerkabine des Abschleppwagens mitfahren, würden die Helfer vor Ort bei der Suche nach einer Alternative unterstützen. Entstünden hier zusätzliche Kosten, werde man größtmögliche Kulanz zeigen, verspricht der ADAC.

Auch der Auto Club Europa (ACE) teilte mit: Man stehe bei der Unfall- und Pannenhilfe weiter an der Seite seiner Mitglieder. Notrufnummer und Mitgliederservice seien weiterhin erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Achtung: Diese Tunnel und Pässe kosten Maut

Bevor Sie sich auf die Reise in oder über die Alpen machen, sollten Sie Ihre Route genau planen. Denn hier müssen Sie zusätzlich zur Autobahn-Maut zahlen.
Achtung: Diese Tunnel und Pässe kosten Maut

Coronavirus: Experten warnen - diesen großen Fehler begehen viele im Auto

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf unser aller Alltag aus - selbst beim Autofahren. Wer den Mundschutz nämlich am Rückspiegel aufhängt, begeht laut Experten einen Fehler.
Coronavirus: Experten warnen - diesen großen Fehler begehen viele im Auto

Immer weniger Jugendliche in Deutschland machen den Führerschein: Das sind die Gründe

Die Zahl der ausgestellten Führerscheine geht in Deutschland Jahr für Jahr zurück. Das hat mehrere Gründe.
Immer weniger Jugendliche in Deutschland machen den Führerschein: Das sind die Gründe

Cristiano Ronaldo gönnt sich extrem seltenen 9-Millionen-Euro Supersportwagen

Cristiano Ronaldo kann sich als einer der bestbezahltesten Sportler der Welt einiges leisten. Zur Feier der Meisterschaft mit Juventus Turin hat er sich nun ein extrem …
Cristiano Ronaldo gönnt sich extrem seltenen 9-Millionen-Euro Supersportwagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.