Mehr Reichweite im Winter

E-Auto besser schon beim Laden vorheizen

+
Damit das eigene E-Auto im Winter eine größere Reichweite hat, sollten die Besitzer es schon beim Laden vorheizen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Heizung, Lüftung und Licht können im Winter zu wahren Stromfressen im Auto werden. Vor allem wer ein Elektroauto fährt, sollte den erhöhten Verbrauch einplanen. Andernfalls könnte sich die Reichweite verringern.

München (dpa/tmn) - Vor allem die Heizung knabbert im Winter an der Reichweite von Elektroautos. Denn hier kann nicht die Abwärme eines Verbrennermotors genutzt werden, sondern die Antriebsbatterie muss die Energie dafür beisteuern.

Daher heizen die Besitzer ihr E-Auto am besten schon vor, wenn sie es laden, rät der ADAC. Das lasse sich oft in den Fahrzeugeinstellungen oder per App programmieren. Generell müssen E-Autofahrer im Winter mehr Reserven bei der Reichweite einplanen. Denn beispielsweise sind im Winter die Heizung für Scheiben, die Lüftung und das Licht häufiger im Einsatz und brauchen Energie.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen

An der Ampel kleben Autofahrer oft Stoßstange an Stoßstange, um bei Grün möglich zügig vorwärts zu kommen. Doch handelt es sich bei der Annahme um einen Irrtum?
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen

Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück

Nach der Insolvenz der schwedischen Traditionsmarke Saab im Jahr 2012 folgt nun die Wiederauferstehung des 9-3 - mit innovativem Antrieb und neuem Namen.
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück

Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu

Weihnachtsfans wollen auch im Auto nicht auf die festliche Stimmung verzichten. Blinkende Ausschmückungen im Wagen gefährden allerdings die Verkehrssicherheit und sind …
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu

Die irrsten Autofahrer der Welt

Sie denken, Sie hätten im Straßenverkehr schon alles erlebt? Dann kennen sie die folgenden Extrem-Autofahrer noch nicht. Womit die Pkw-Lenker die Aufmerksamkeit auf sich …
Die irrsten Autofahrer der Welt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.