Fahrschulautos der Zukunft?

E-Autos bei Fahrschulen bislang eher selten

+
Nur wenige Fahrschulen in Deutschland greifen auf E-Autos zurück, um Schülern das Fahren beizubringen. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa

Jährlich steigt die Anzahl der Neuzulassungen von E-Autos in Deutschland. Fahrschulen setzen jedoch hauptsächlich noch auf Verbrenner-Autos, um ihre Schüler auszubilden. Warum ist das so?

Offenbach (dpa/lhe) - E-Autos sind für die Ausbildung zur Führerscheinprüfung bislang noch keine echte Alternative für Fahrschulen. Es gebe vereinzelt Nachfragen von Interessenten und in Deutschland auch einige Fahrschulen, die E-Autos im Fuhrpark haben.

Die meisten elektrischen Fahrzeuge seien für Prüfungen noch nicht zugelassen, sagte der Vorsitzende des Landesverbandes der hessischen Fahrlehrer, Frank Dreier. "Da gibt es Vorgaben, die Fahrzeuge müssen abgenommen werden." Das würden nur wenige Hersteller bislang berücksichtigen.

"Ein Schüler, der auf einem Automatik Prüfung macht, darf auch nur einen Automatik fahren", sagte Dreier. E-Autos gebe es nur als Automatik. Wer später einen Wagen mit Schaltgetriebe fahren will, müsse derzeit eine zusätzliche fahrpraktische Prüfung machen. Mitte kommenden Jahres solle aber eine Regelung in Kraft treten, die das vereinfacht. Künftig sollen dann nach einigen Fahrstunden die Fahrlehrer nach einem Test eine Bescheinigung ausstellen können. Das könne man sich dann bei der Führerscheinstelle eintragen lassen.

Reichweitenprobleme gebe es vielleicht noch bei Fahrschulen in ländlichen Gebieten mit langen Wegen. Die Technik, die in naher Zukunft auf den Markt kommt, werde dies aber lösen. "Die Problematik ist in naher Zukunft gelöst", sagte Dreier. In Hessen gibt es rund 1000 Fahrschulen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schnäppchenpreise: Darum sind Neuwagen jetzt so günstig wie nie

Wer derzeit mit dem Gedanken spielt, sich einen Neuwagen zuzulegen, wird auf erstaunlich niedrige Preise treffen. Teilweise bis zu 50 Prozent Preisnachlass werden …
Schnäppchenpreise: Darum sind Neuwagen jetzt so günstig wie nie

Das gab es seit Jahren nicht: Freie Autobahnen an Ostern - mit einer Ausnahme

Jedes Jahr die gleiche Meldung zu Ostern: Megastaus und lange Wartezeiten an den Grenzen. Doch in diesem Jahr wird offenbar alles anders, glaubt der ADAC.
Das gab es seit Jahren nicht: Freie Autobahnen an Ostern - mit einer Ausnahme

Mit diesem einfachen Trick bringen Sie Ihre Felgen wieder auf Hochglanz

Sie müssen sich mit Dreck und eingebranntem Bremsstaub herumschlagen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hausmitteln Ihre Alufelgen blitzblank reinigen.
Mit diesem einfachen Trick bringen Sie Ihre Felgen wieder auf Hochglanz

Coronavirus/Covid-19: Kann ich die Kfz-Zulassung noch vornehmen?

Die Corona-Krise wirkt sich stark auf den Alltag aus. Auch Autofahrer bekommen dies zu spüren - wenn Sie zum Beispiel die Kfz-Zulassung vornehmen möchten.
Coronavirus/Covid-19: Kann ich die Kfz-Zulassung noch vornehmen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.