Zukunft mit Strom: Diese E-Autos gibt's schon

VW e-Up
1 von 24
VW e-Up: Der Elektromotor leistet auf Abruf 60 kW / 82 PS - im normalem Betrieb 40 kW/55 PS. Von null auf 100 km/h beschleunigt der Elektroflitzer innerhalb von 14 Sekunden. Höchstgeschwindigtkeit kann der e-up 135 Stundenkilometer fahren. Der E-Up wird fast 27.000 Euro kosten.
Opel Ampera
2 von 24
Alle reden von E-Mobilität, doch noch gelten die E-Autos als Exoten. Doch die Auswahl der Stromer wächst. Diese Modelle gibt's schon zu kaufen. Opel Ampera: Das erste Elektroauto mit 111 kW/150 PS einer deutschen Marke hat einen kleinen Benzinmotor, das den Akku während der Fahrt nachladen kann. Preis: 45.900 Euro. Reichweite 400 Kilometer.
3 von 24
Citroën: Mit dem C-Zero war der französische Hersteller, gemeinsam mit Peugeot und Mitsubishi (iOn und i-Miev) die erste große Marke mit E-Fahrzeugen in Deutschland. Der Elektromotor leistet 47 kW/64 PS, die Reichweite des Akkus gibt Citroën mit maximal 150 Kilometern an. Preis für den C-Zero : 29.393 Euro.
Audi R8 e-tron
4 von 24
Anfang 2013 soll auch der Audi R8 e-tron mit dem 280 kW/381 PS zu haben sein. Preise sind noch nicht bekannt.
BMW i8
5 von 24
BMW i8 -mit einer Systemleistung von 362 PS beschleunigt der Plug-in-Hybrid in 4,5 Sekunden von null auf Tempo 100. (Höchstgeschwindigkeit 250 Stundenkilometer, Verbrauch 2,5 Liter). Kosten: ab 126.000 Euro.
BMW
6 von 24
Von BMW wird als erstes E-Auto der Marke für 2013 der Stadtwagen i3 erwartet.
BMW i3
7 von 24
BMW i3: Der i3 der Münchner kostet in der Einstiegsvariante knapp 35.000 Euro.
Mercedes B-Klasse Electric Drive
8 von 24
Für den Mercedes B-Klasse Electric Drive steht noch kein Start fest.

Alle reden von E-Mobilität, doch noch gelten die E-Autos als Exoten. Doch die Auswahl der Stromer wächst. Diese Modelle gibt's schon zu kaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende

Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende

Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier

Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Er ist die Nummer 1 unter den kompakten SUV im Land. Doch VW will mehr und bietet auch mehr: Ab November gibt es den Tiguan auch als Allspace mit mehr Platz und Plätzen. …
VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen

Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.