Preiswechsel an der Tankstelle

E10-Biosprit genauso teuer wie Super

+
An vielen Tankstellen kostet der Biosprit E10 nun genauso viel wie Super (E5). Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa

Eigentlich war E10-Biosprit bisher günstiger als Super-Kraftstoff. Doch nun gleichen sich die Preise einander an. Dahinter könnte eine neue Strategie der Mineralölkonzerne stecken.

München (dpa) - Das neue Jahr bringt dank verschärfter Umweltvorschriften das gewohnte Preisgefüge an Deutschlands Tankstellen durcheinander: Das ehedem billigere E10 mit höherem Biospritanteil kostet inzwischen vielerorts genau so viel wie Super (E5).

Den ADAC erreichen deswegen viele Anfragen seiner Mitglieder. "Die Preisdifferenz zwischen E10 und E5 hat sich seit Anfang des Jahres verringert", sagte eine Sprecherin des Automobilclubs. "Dafür sind verschiedene Faktoren verantwortlich, insbesondere gehen wir von einer strategischen Preissetzung einiger Mineralölkonzerne aus."

In der Vergangenheit lag der Preisunterschied meist zwischen zwei und vier Cent pro Liter. Der Verband der Mineralölwirtschaft (MWV) in Berlin erläuterte, dass die gesetzlich vorgeschriebene Biokraftstoff-Quote seit 1. Januar höher ist als früher: "Zu Jahresbeginn ist die zu erfüllende Treibhausgas-Minderungsquote im Straßenverkehr von 4 auf 6 Prozent gestiegen", erklärte ein Sprecher. "Dies erfordert eine höhere Beimischung von teureren Bio-Komponenten wie etwa Ethanol bei Benzin." E10 hat einen höheren Anteil an Bioethanol als E5.

Die Folge ist laut Verband "im Tankstellensektor ein hartes Ringen in der Preispolitik". Allerdings gilt das nicht für alle Tankstellen. "Die Unternehmen verfolgen unterschiedliche Strategien", erklärte der Verband. Laut ADAC-Messungen bringt die Verwendung von E10 im Schnitt einen leicht erhöhten Benzinverbrauch mit sich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junger Mann gibt mit Ford Mustang seines Vaters an - es endet bitter

Eigentlich wollte ein Junge bloß mit dem Ford Mustang seines Vaters angeben. Leider ging die Zurschaustellung des Sportwagens gewaltig nach hinten los.
Junger Mann gibt mit Ford Mustang seines Vaters an - es endet bitter

Bei Handyhaltern fürs Auto ist Qualität keine Preisfrage

Das Handy am Steuer ohne Halterung zu bedienen, ist gefährlich und verboten. Das muss nicht sein, denn gute Halterungen gibt es schon für wenig Geld, zeigt ein Test.
Bei Handyhaltern fürs Auto ist Qualität keine Preisfrage

Preisvorteil ist weg: Ist E10 jetzt am Ende?

E10 konnte sich in Deutschland trotz günstiger Preise nie wirklich durchsetzen. Nun schwindet auch der Kostenvorteil. Bedeutet das das Ende des Biosprits?
Preisvorteil ist weg: Ist E10 jetzt am Ende?

Wie weit kann man noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Wenn sich die Tankanzeige bemerkbar macht, bleiben Ihnen meistens noch ein paar Kilometer, bevor der Sprit komplett leer ist - doch wie viele sind es genau?
Wie weit kann man noch fahren, wenn die Tankanzeige aufleuchtet?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.