Was darf's kosten?

Teure Kiste: Dieser seltene Ferrari kommt unter den Hammer

Ferrari-Fans dürfte bei diesem Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen: Ein einzigartiger 458 Italia wird versteigert - auffällig sind Farbe und Vorbesitzer.

Wer nicht gerade 160.000 Euro locker machen kann, wird dieses Gefährt nur von außen betrachten können - denn diese Summe erhofft sich das Auktionshaus Silverstone Auctions von dem einzigartigen Ferrari 458 Italia. Versteigert wird er Mitte November bei der NEC Classic Motor Show in Birmingham.

Dieser Ferrari 458 Italia sticht heraus

Trotzdem: Ein kleiner Blick schadet ja nicht. Auffällig an dem Sportwagen ist nämlich die seltene Lackierung in Rosso Vinaccia. Auto-Spezialist Mark Hickman meint: "Ich habe noch nie einen in dieser Farbe gesehen. Die Leute schauen ihm ganz eindeutig hinterher und er befindet sich in einem fantastischen Zustand. Außerdem hat er eine spezielle Geschichte und Herkunft - wir erwarten ein hohes Interesse an dem Auto."

Mit der speziellen Geschichte sind wohl seine prominenten Vorbesitzer gemeint: Darunter befinden sich der britische Radio- und Fernsehmoderator Chris Evans und der sechsfache Olympiasieger im Bahnradsport, Chris Hoy. Seit 2012 war das Fahrzeug in dessen Besitz. Nun muss wohl ein neuer Sportwagen her.

Passend dazu: Diesen Luxus-Wagen hat sich Cristiano Ronaldo gegönnt.

Was hat der Ferrari auf dem Kasten?

Der Ferrari 458 Italia - Baujahr 2010 - erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 325 km/h und beschleunigt von null auf 100 km/h in 3,4 Sekunden. Angetrieben wird der Flitzer von einem 4,5-Liter-V8-Motor mit 570 PS. Außerdem ist er mit seinen sieben Jahren nur 13.500 Kilometer gefahren.

Lesen Sie hier, für wieviel Geld ein legendärer Aston Martin versteigert wurde und welches seltene Gefährt Lady Dianas Geliebter fuhr.

Von Franziska Kaindl

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Ex-Fußballer David Beckham setzt bei seinen Autos auf Briten: In seinem Besitz befinden sich ein Rolls Royce Phantom Drophead (wie im Bild) in Cabrio-Variante und eine Ghost-Limousine. Außerdem steht in seiner Garage ein Bentley Continental Supersport und Mulsanne. Bei der Farbe hält sich der Ex-Sportler zurück - seine Fahrzeuge glänzen in allen Schwarzschattierungen.
Ex-Fußballer David Beckham setzt bei seinen Autos auf Briten: In seinem Besitz befinden sich ein Rolls Royce Phantom Drophead (wie im Bild) in Cabrio-Variante und eine Ghost-Limousine. Außerdem steht in seiner Garage ein Bentley Continental Supersport und Mulsanne. Bei der Farbe hält sich der Ex-Sportler zurück - seine Fahrzeuge glänzen in allen Schwarzschattierungen. © Rolls Royce
Für die Gattin von David Beckham musste etwas ganz besonderes her: Victoria Beckham fährt einen selbst designten Range Rover Evoque, der auch ihren Namen trägt.
Für die Gattin von David Beckham musste etwas ganz besonderes her: Victoria Beckham fährt einen selbst designten Range Rover Evoque, der auch ihren Namen trägt. © wikicommons / Sebastian6186
Hotelerbein Paris Hilton ist völlig in ihren Bentley Continental Coupé vernarrt - jedoch ist er nicht wie im Foto abgebildet schwart, sondern pink. Das It-Girl hat sich den Schlitten bei der amerikanischen Spezialumbaufirma West Coast Customs in einen rosa Spielplatz umwandeln lassen - auch Felgen und Innenraum blieben nicht verschont.
Hotelerbein Paris Hilton ist völlig in ihren Bentley Continental Coupé vernarrt - jedoch ist er nicht wie im Foto abgebildet schwart, sondern pink. Das It-Girl hat sich den Schlitten bei der amerikanischen Spezialumbaufirma West Coast Customs in einen rosa Spielplatz umwandeln lassen - auch Felgen und Innenraum blieben nicht verschont. © wikicommons / Hermant Bedekar
Wenn es um Autos geht, lässt sich Kanye West nicht lumpen. Der US-amerikanische Rapper sammelt Autos ebenso wie Grammys: Dazu gehört ein Aston Martin DB9 (s. Bild), aber auch ein Lamborghini Aventador, ein Lamborghini Gallardo, ein Mercedes SLR, ein Porsche Panamera und noch viele weitere.
Wenn es um Autos geht, lässt sich Kanye West nicht lumpen. Der US-amerikanische Rapper sammelt Autos ebenso wie Grammys: Dazu gehört ein Aston Martin DB9 (s. Bild), aber auch ein Lamborghini Aventador, ein Lamborghini Gallardo, ein Mercedes SLR, ein Porsche Panamera und noch viele weitere. © wikicommons / Tageshsimon
Nicht nur in seinen Filmen, sondern auch im echten Leben scheint es Jason Statham rasant zu mögen. Privat fährt er seit 2015 einen Ferrari F12 Berlinetta, der mit satten 740 PS über die Straßen fegt.
Nicht nur in seinen Filmen, sondern auch im echten Leben scheint es Jason Statham rasant zu mögen. Privat fährt er seit 2015 einen Ferrari F12 Berlinetta, der mit satten 740 PS über die Straßen fegt. © wikicommons / Navigator84
Justin Bieber cruist im Alltag mit nicht weniger als einem Rolls Royce Ghost und 560 Pferden unter der Haube durch die Straßen. Wenn er nicht gerade mit dem britischen Fabrikat unterwegs ist, gönnt er sich auch mal eine Fahrt mit seinem Ferrari 458 Italia oder seinem weißen Lamborghini Aventador LP700-4.
Justin Bieber cruist im Alltag mit nicht weniger als einem Rolls Royce Ghost und 560 Pferden unter der Haube durch die Straßen. Wenn er nicht gerade mit dem britischen Fabrikat unterwegs ist, gönnt er sich auch mal eine Fahrt mit seinem Ferrari 458 Italia oder seinem weißen Lamborghini Aventador LP700-4. © wikicommons / OSX
Genauso extravagant wie ihre Kleidung sind auch Lady Gagas Autos. In ihrer Garage haust ein knallroter Ford F150 SVT Lightning Pickup-Truck aus den 90ern (s. Foto), sowie ein Chevrolet El Camino Supersport in Jet-Black von 1969.
Genauso extravagant wie ihre Kleidung sind auch Lady Gagas Autos. In ihrer Garage haust ein knallroter Ford F150 SVT Lightning Pickup-Truck aus den 90ern (s. Foto), sowie ein Chevrolet El Camino Supersport in Jet-Black von 1969. © wikicommons / FotoSleuth
Usher fährt auf Mercedes ab: In seinem Besitz befindet sich ein leuchtend gelber Mercedes SLS AMG mit V8-Getriebe. Die letzten Teile des Motors montierte er sogar selbst.
Usher fährt auf Mercedes ab: In seinem Besitz befindet sich ein leuchtend gelber Mercedes SLS AMG mit V8-Getriebe. Die letzten Teile des Motors montierte er sogar selbst. © Daimler AG
Aber es muss nicht immer protzig sein: Viele Stars achten auch auf die Umwelt - mit einem Toyota Prius. Dabei handelt es sich um ein Hybrid-Auto, das von einem Elektro-Motor angetrieben wird. Stolze Besitzer eines solchen Fahrzeugs sind Jessica Alba, Leonardo DiCaprio und Julia Roberts.
Aber es muss nicht immer protzig sein: Viele Stars achten auch auf die Umwelt - mit einem Toyota Prius. Dabei handelt es sich um ein Hybrid-Auto, das von einem Elektro-Motor angetrieben wird. Stolze Besitzer eines solchen Fahrzeugs sind Jessica Alba, Leonardo DiCaprio und Julia Roberts. © wikicommons / Mariordo

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook / Silverstone Auctions

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich

Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich

Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?

Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?

Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf

Das neue Modell von Ferrari ist etwas für Geschwindigkeitsliebhaber: Der 488 Pista schafft es in unter drei Sekunden auf 100 Kilometer die Stunde und überzeugt durch …
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf

Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf

Standesgemäß bringt Porsche einen Elfer mit motorsportlichem Auftritt auf den Genfer Autosalon. Dort feiert der überarbeitete GT3 RS Messepremiere. Der 520 PS starke …
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.