Mamma mia!

Ferrari: SF90-Stradale-Werbevideo fällt bei Fans durch – „ein Schülerprojekt?“

Ferrari SF90 Stradale im Profil
+
Der Markstart des Ferrari SF90 Stradale verzögert sich.

Auch bei Ferrari läuft wegen der Coronakrise nicht alles nach Plan. Eigentlich sollte das neue halbelektrische Supercar aus Maranello, der SF90 Stradale, in der ersten Hälfte des Jahres durchstarten. Eine Werbevideo kommt bei den Fans ebenfalls nicht gut an.

Maranello (Italien) – Ferrari hat dieses Jahr viel Zeit und Aufwand in den Hype um seinen ersten Plug-in-Hybrid-Supersportwagen gesteckt. Trotz eines Auslieferungsplans für die erste Jahreshälfte wird der SF90 Stradale aufgrund von Produktionsproblemen wegen der Coronakrise erst im vierten Quartal des Jahres die kaufkräftigen Kunden erreichen.

Derweil sorgte ein Marketing Sport des SF90-Stradale auf YouTube für hochgezogene Augenbrauen. Auf den kleinen Werbefilm zum Ferrari SF90 Stradale reagierten die Fans auf YouTube mit höhnischen Kommentaren*. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Winterreifen für das Auto kaufen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Für Autofahrer gilt die Faustregel: Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Seit dem 1. Januar 2018 gibt es eine neue Regelung.
Winterreifen für das Auto kaufen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Tabu-Bruch beim neuen 2er: Wieviel BMW steckt noch im 2er Gran Coupé?

Die erste Fahrt nach dem Tabu-Bruch: Vorderradantrieb statt Power von hinten. Und das soll ein BMW sein? Mit gemischten Gefühlen testen wir das 2er Gran Coupé.
Tabu-Bruch beim neuen 2er: Wieviel BMW steckt noch im 2er Gran Coupé?

320 km/h & 840 Kilometer Reichweite: Tesla stellt vielversprechendes Modell vor

Tesla gilt als Vorreiter in Sachen Elektroautos. Während des "Battery Day"-Events wurde nun ein Modell vorgestellt, das in Sachen Leistung und Reichweite seinesgleichen …
320 km/h & 840 Kilometer Reichweite: Tesla stellt vielversprechendes Modell vor

Mann bestellt Sportwagen für 31.000 Dollar aus China: Was er bekommt, haut ihn aus den Socken

Ein US-amerikanischer Auto-Blogger hat sich im Internet einen Elektro-Sportwagen aus China bestellt. Bei der Abholung seines neuen Autos kann er seinen Augen nicht …
Mann bestellt Sportwagen für 31.000 Dollar aus China: Was er bekommt, haut ihn aus den Socken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.