Online-Bürokratie

Flensburg-Punkte mit Smartphone abfragen: So geht es – aber haben Sie so viel Zeit?

Smartphone mit vorbeifahrendem Auto (Symbolbild)
+
Geht jetzt auch per Smartphone: Punkte in Flensburg abfragen. (Symbolbild)

Punktestand abfragen in Flensburg: Das geht jetzt auch mit dem Smartphone. Wie’s genau funktioniert, was man dazu braucht – und welche Falle im Netz lauert.

Flensburg – Um seinen Punktestand in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei zu erfahren, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Man kann persönlich in Flensburg vorbeischauen oder per Brief anfragen. Mittlerweile gibt es auch eine Online-Option über den PC oder das Smartphone. Damit diese funktioniert, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein.

So benötigt man einen Personalausweis mit aufgeschalteter Online-Funktion, und einen PC mit Kartenleser. Alternativ funktioniert es auch mit einem Smartphone, das aber über einen NFC-Chip verfügen muss. Und ein bisschen Zeit sollte man sich auch nehmen, denn so ganz selbsterklärend und intuitiv ist das Prozedere nicht. Wie die Smartphone-Abfrage der Flensburger Verkehrssünderkartei genau abläuft, und welche Fallstricke dabei lauern, lesen Sie im ausführlichen Artikel auf 24auto.de. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.